16. Mai 2008

PRESSE-Stipendium für MSc Programm "Renewable Energy in Central & Eastern Europe"

Frau DI Ursula Mollay ist die strahlende Gewinnerin des Stipendiums in Höhe von EUR 13.000,-


v.l.n.r.: DI Ralf ROGGENBAUER, BSc, MES (Programm Manager), Daniela MATHIS (Die Presse), DI Ursula MOLLAY (Stipendiumsgewinnerin), Univ.Prof. Dr. Reinhard HAAS (Lehrgangsleiter), DI Andrea WÜRZ (Programm Managerin)

Frau DI Ursula Mollay ist die strahlende Gewinnerin des Stipendiums in Höhe von EUR 13.000,-, das die Tageszeitung DIE PRESSE am 29. April 2008 für den Universitätslehrgang „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ vergeben hat.


Ursula Mollay konnte sich gegen zahlreiche KonkurrentInnen durchsetzen und überzeugte letztendlich die Fachjury. Die Jury setzte sich aus VertreterInnen des Continuing Education Centers der TU Wien – Univ.Prof. Dr. Reinhard Haas und DI Andrea Würz  sowie DI Ralf Roggenbauer (Energiepark Bruck/Leitha ) und Daniela Mathis (Die Presse) zusammen.


Die PRESSE-Stipendiatin hat Raumplanung an der TU Wien studiert und auch einen 6-monatigen Studienaufenthalt an der Masaryk Universität in Brünn (CZ) absolviert. Zur Zeit ist sie beim Österreichischen Institut für Raumplanung beschäftigt. Als besonders wichtigen Aspekt einer nachhaltigen Raumplanung erachtet sie das Einbringen  von „Energie-Wissen“ bereits zu Beginn von Regionalplanungs- und Raumentwicklungsprozessen.


Bewerbungen für dieses Programm sind noch bis 27. Juni 2008 möglich. Nähere Informationen zu diesem postgradualen Universitätslehrgang finden Sie unter http://newenergy.tuwien.ac.at.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt