24. März 2008

Erneut erfolgreicher Start des Universitätslehrganges "Immobilientreuhandwesen und Liegenschaftsmanagement"


Am 20. März 2008 startete der 11. Universitätslehrgang "Immobilientreuhandwesen und Liegenschaftsmanagement" der TU Wien mit einer Welcome Reception. Der Lehrgang ist das maßgeschneiderte Weiterbildungsangebot für Personen, die bereits in der Immobilienbranche tätig sind und ihr Wissen auf universitärem Niveau vertiefen möchten. Den 18 neuen StudentInnen werden in einem viersemestrigen berufsbegleitenden Programm neben rechtlichem und wirtschaftlichem Wissen auch spezifische Kenntnisse aus den Bereichen Liegenschafts- und Wohnrecht, Bau- und Haustechnik, Bewertung, Finanzierung und Projektabwicklung sowie Immobilientreuhandwesen vermittelt.

Die AbsolventInnen erhalten den Titel "Akademische/r ImmobilienberaterIn und LiegenschaftsmanagerIn". Sie werden Teil eines Netzwerkes, das bereits annähernd 300 frühere LehrgangsteilnehmerInnen umfasst. Beinahe die Hälfte der AbsolventInnen ist in einem eigenen Verband organisiert.

In seiner Festrede wies Mag. Markus Reithofer, MSc – selbst Absolvent des postgradualen Universitätslehrganges „Immobilienmanagement und Bewertung“ – auf die Ausgewogenheit der drei Säulen in diesem Lehrgang hin: Technik, Recht und Wirtschaft. Sein Rat an die neuen StudentInnen lautete, von Anfang an mitzulernen, um möglichst viel Wissen ins Berufsleben mitnehmen zu können.

Aktuelle Informationen zum Lehrgang erhalten Interessierte unter immo.tuwien.ac.at

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt