About us

Our Academic Directors

Here you will find an overview of our Academic Directors.

Academic Diretors Real Estate & Building:

Wolfgang Aussenegg habilitated in general business administration at the TU Wien. Since 2000 he has been an associate professor at the Institute of Management Sciences, Department of Finance and Controlling at the TU Wien. Furthermore, he has been academic director of the General Management MBA course since 2008 and of the MBA Corporate Finance & Risk Management since 2021.

Bob Martens studierte Architektur und Städtebau in Eindhoven und Wien. 1994 habilitierte er sich an der TU Wien für das Fachgebiet „Räumliche Simulation und Raumgestaltung“. Er publiziert und hält Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Raumgestaltung und zu Fragen der räumlichen Simulation. Seit 1997 ist er ao. Univ. Professor an der TU Wien.

Als im Jahre 2005 mit der Gründung des Continuing Education Centers ein Dach über die Weiterbildung an der TU Wien errichtet wurde, stellt dies seitdem ein weiteres Betätigungsfeld dar (Studiendekan für die Weiterbildung). Insbesondere die Weiterentwicklung der immobilienwirtschaftlichen Lehrangebote wird dabei von ihm als Lehrgangsleiter federführend vorangetrieben.

  • Graduated from Vienna University of Technology in Automatic Control (1966) until 1985, Assistant Prof. at Vienna University of Technology. 1971 Cum-laude doctors degree in Control.
  • 1986-1990 Full Professor for “Systems Engineering and Automation” at University of Linz, Austria. From 1990 Head of the Institute for "Handling Devices and Robotics", Vienna University of Technology; President of the Austrian Society for Systems Engineering and Automation, SAT
  • Since March 1985 General Secretary of  IFAC/Austria and of ÖGART.
  • 1988 - 1995 Scientific Supervisor of the Scientific Academy of Lower Austria
  • He received three Doctor honoris causae degrees, is corresponding member of the Saxonian Academy of Sciences and the German Academy of Technical Sciences. , Member of IFAC, IFR, IEEE and received 2006 the “Engelberger Award” from the Industrial American Robotics Society.
  • He has approximately 350 publications (7 books), is Editor of IJAA and Associated Editor of EAAI.
  • Founder of the EM program in 1995.
  • He holds several visiting Professorships and is founder and longterm chairperson (re-elected on several occasions) and current Chairperson of the IFAC Technical committee for Technology, Culture and International Stability (TC 9.5).

Research Interests
Process and Manufacturing Automation (Robotics), Mechatronics, Systems Engineering, Engineering Management, Postgraduate Education.

Karin Stieldorf studierte Archtitektur und Bauphysik an der TU Wien. Seit 1996 ist sie als außerordentlicher Universitätsprofessorin am Institut für Architektur und Entwerfen , opens an external URL in a new windowder TU Wien tätig. Ihre Forschungsschwerpunkten umfassen Bauphysik, Energieeffizienz, Bauökologie und Nachhaltigkeit.

2015 wurde sie für ihre Verdienste um die Republik Österreich mit dem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Hans Puxbaum absolvierte 1974 sein Doktoratstudium für Analytische Chemie an der TU Wien. Von 1991 bis 2008 war er als Professor für Analytische Chemie mit besonderer Berücksichtigung der Umweltanalytik an der TU Wien tätig. Seit 2007 ist ist er akademischer Direktor des MSc Environmental Technology and International Affairs. 

Wilfried Sihn has been working as a professor for industrial engineering and systems planning at the Institute of Management Sciences , opens an external URL in a new windowat the TU Wien since 2004. In November 2008 he was appointed managing director of the newly founded Fraunhofer Austria Research GmbH and heads the Fraunhofer Center for Production and Logistics Management in Vienna. Furthermore, he has been the course director of the Professional MBA Automotive Industry since 2009.

Dr. Sihn has been working in the field of applied research and consulting for more than 25 years and has participated in well over 300 industrial projects. In addition, he is head of the Austrian Science Platform for Logistics (WissLog) and is a member of the board and presidium of the Federal Association of Logistics (BVL) in Austria.

Sebastian Schlund ist 2017 BMK-Stiftungsprofessor für Industrie 4.0 an der TU Wien und leitet dort den Forschungsbereich Mensch-Maschine-Interaktion am Institut für Managementwissenschaften (IMW).

Seit dem 01.07.2019 verantwortet er zusätzlich den Geschäftsbereich „Advanced Industrial Management“ bei der Fraunhofer Austria Research GmbH. Er forscht und lehrt im Themenbereich digital und automatisiert unterstützter Arbeitsgestaltung in der Produktion mit den Schwerpunktthemen Assistenzsysteme, Arbeitsorganisationsowie Mensch-Maschine-Partnership.

Er ist Fachbeirat des Deutschen Montagekongress, Mitglied des Techno-Ökonomie-Forums (TÖF), der Österreichischen wissenschaftlichen Gesellschaft für Produktionstechnik (ÖWGP) sowie wissenschaftlicher Leiter der TU Wien im EIT Manufacturing.

Sandra Stein studierte an der RWTH Aachen und promovierte im Bereich Verkehrswesen und Logistik im Themenfeld der Binnenschifffahrt. Vor ihrer Promotion war sie u.a. bei der Fédération Internationale de Football Association (FIFA) beschäftigt, bevor sie in den wissenschaftlichen Bereich wechselte. Seit 2011 ist sie bei der Fraunhofer Austria Research GmbH im Bereich Forschung tätig und leitet diesen Bereich. An der TU Wien betreut sie Dissertationen, Diplom- und Masterarbeiten und Lehrveranstaltungen.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind Transportlogistik, insbes. Physical Internet, kollaborative Transportnetzwerke, integrierte Transport- und Produktionsplanung, FTI in der Logistik, Logistik-Cluster, die sich in einer Vielzahl an Publikationen widerspiegeln. Sie leitet diverse öffentlich geförderte Projekte, wie z.B. das österreichische Mobilitäts-Leitprojekt „PhysICAL - Physical Internet through cooperative Austrian Logistics“.

Karin Stieldorf studierte Archtitektur und Bauphysik an der TU Wien. Seit 1996 ist sie als außerordentlicher Universitätsprofessorin am Institut für Architektur und Entwerfen , opens an external URL in a new windowder TU Wien tätig. Ihre Forschungsschwerpunkten umfassen Bauphysik, Energieeffizienz, Bauökologie und Nachhaltigkeit.

2015 wurde sie für ihre Verdienste um die Republik Österreich mit dem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

Hans Puxbaum absolvierte 1974 sein Doktoratstudium für Analytische Chemie an der TU Wien. Von 1991 bis 2008 war er als Professor für Analytische Chemie mit besonderer Berücksichtigung der Umweltanalytik an der TU Wien tätig. Seit 2007 ist ist er akademischer Direktor des MSc Environmental Technology and International Affairs. 

Christian Kühn absolvierte sein Studium an der TU Wien und an der ETH-Zürich. Im Jahr 1989 habilitierte er an der TU Wien für das Fachgebiet Gebäudelehre, wo er seit 2001 ist als Professor für Gebäudelehre sowie als Studiendekan für Architektur , opens an external URL in a new windowund Building Science , opens an external URL in a new windowtätig ist.

Weiters ist er seit 2000 Vorstand der Architekturstiftung Österreich und seit 2015 Vorsitzender des Beirats für Baukultur im Österreichischen Bundeskanzleramt.

Reinhard Haas ist außerordentlicher Universitätsprofessor am Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der TU Wien und Leiter der Energy Economics Group, opens an external URL in a new window. Er hält Vorlesungen zu den Themen Energiewirtschaft, Regulierung und Markt in der Energiewirtschaft sowie Energiemodelle. Derzeitige Forschungsschwerpunkte von Prof. Haas sind erneuerbare Energieträger, Liberalisierung versus Regulierung von Energiemärkten sowie Energiemodelle und Prognosen. Seit mehr als 10 Jahren arbeitet er in diesen Gebieten und publizierte dazu mehr als 50 Beiträge in Büchern und Zeitschriften. Weiters leitete Prof. Haas eine Reihe von Projekten im Auftrag nationaler Ministerien und der EU.

Bob Martens studierte Architektur und Städtebau in Eindhoven und Wien. 1994 habilitierte er sich an der TU Wien für das Fachgebiet „Räumliche Simulation und Raumgestaltung“. Er publiziert und hält Lehrveranstaltungen auf dem Gebiet der Raumgestaltung und zu Fragen der räumlichen Simulation. Seit 1997 ist er ao. Univ. Professor an der TU Wien.

Als im Jahre 2005 mit der Gründung des Continuing Education Centers ein Dach über die Weiterbildung an der TU Wien errichtet wurde, stellt dies seitdem ein weiteres Betätigungsfeld dar (Studiendekan für die Weiterbildung). Insbesondere die Weiterentwicklung der immobilienwirtschaftlichen Lehrangebote wird dabei von ihm als Lehrgangsleiter federführend vorangetrieben.

Academic Directors Management School:

Wolfgang Aussenegg habilitated in general business administration at the TU Wien. Since 2000 he has been an associate professor at the Institute of Management Sciences, Department of Finance and Controlling at the Vienna University of Technology. Furthermore, he has been head of the General Management MBA course since 2008.

Sabine Köszegi has been a professor at the Institute for Management Sciences, opens an external URL in a new window at TU Wien since 2009, where she heads the Department of Labor Science and Organization. She studied business administration at WU Wien and the University of Illinois (USA) and received her PhD in social and economic sciences from the University of Vienna.

Sabine is Academic Director of the Professional MBA "Entrepreneurship & Innovation" and heads the interdisciplinary Doctoral College (DC) on Trust in Robots – Trusting Robots, opens an external URL in a new window. At the moment she is setting up a specialization program on "Innovation, Digitalization, and Entrepreneurship" as part of the new Management & Technology MBA. 

Her research focuses on Social Robotics, New World of Work and Organization and Gender Studies. She is currently working on new information and communication technologies (digitization and robotics) and managing conflicts within and between organizations.

As a member of the High-Level Expert Group on AI of the European Commission, opens an external URL in a new window and Chair of the Austrian Council of Robotics and Artificial Intelligence, opens an external URL in a new window, Sabine is represented on renowned committees.

Dr. Alexander Redlein is a university professor for Facility Management at the TU Wien and former vice president of IFMA Austria. After his interdisciplinary studies at the TU Wien and at the Vienna University of Economics and Business Administration he is now engaged in research, education and consultancy in the area of FM for over 20 years. He is head of IFM - Real Estate and Facility Management at the TU Wien.

Aside of his research activities he is responsible for technology transfer between the university and CEE companies. In numerous projects he set up FM concepts for international companies and optimised their FM processes and ICT. As a researcher he conducted international studies about the status quo of FM in CEE countries and about the value added coming from FM. Currently he is researching in the area of risk management in FM, developing reference processes for FM and concepts for IT support. In addition, he heads a MBA for FM at the TU Wien.

Mr. Redlein is board member at EuroFM and president of REUG (Real Estate User Group).

Wilfried Sihn has been working as a professor for industrial engineering and systems planning at the Institute of Management Sciences , opens an external URL in a new windowat the TU Wien 2004. In November 2008 he was appointed managing director of the newly founded Fraunhofer Austria Research GmbH and heads the Fraunhofer Center for Production and Logistics Management in Vienna. Furthermore, he has been the course director of the Professional MBA Automotive Industry since 2009.

Dr. Sihn has been working in the field of applied research and consulting for more than 25 years and has participated in well over 300 industrial projects. In addition, he is head of the Austrian Science Platform for Logistics (WissLog) and is a member of the board and presidium of the Federal Association of Logistics (BVL) in Austria.