Univ. Prof. Dr. Sabine T. Köszegi

Univ. Prof. Dr. Sabine T. Köszegi

TU Wien | Österreich

Univ. Prof. Dr. Sabine Köszegi ist Professorin für Arbeitswissenschaft und Organisation am Institut für Managementwissenschaften der TU Wien, akademische Leiterin des Post-gradualen Lehrgangs für Entrepreneurship und Innovation, Direktorin des Entrepreneurship-Centers in Wien und Senatorin sowie Sprecherin der ProfessorInnen im Senat der TU Wien.

Prof. Köszegi studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und der University of Illinois at Urbana/Champaign, USA. Ihr Doktorat erwarb sie an der Universität Wien mit einer Dissertation zum Thema “Trust in Virtual Organizations”. Darüber hinaus kann sie mehrjährige Praxiserfahrung in der Unternehmensberatung in den Bereichen Organisationsentwicklung und Change Management vorweisen. Als Mentorin stellt sie heute ihr Fachwissen auch Start-up Unternehmen zur Verfügung.

Die akademische Laufbahn von Prof. Köszegi begann als Assistenzprofessorin an der Universität Wien. Während dieser Zeit absolvierte sie Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte an der National Sun Yat-sen University in Taiwan, am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln, an der University of Ottawa und am International Institute for Applied System Analysis (IIASA) in Laxenburg. Nach der Habilitation 2006 an der Universität Wien wurde sie im Jänner 2009 wurde sie als Universitätsprofessorin für Arbeitswissenschaft und Organisation an das Institut für Managementwissenschaften der Technischen Universität Wien berufen.

Prof. Köszegi publiziert in international renommierten Fachzeitschriften und erhielt zahlreiche Auszeichnungen. Ihre aktuellen Forschungsschwerpunkte in der Organisationsforschung stellen sich insbesondere den Fragen der kulturellen und sozialen Diversität sowie der Verhandlungs- und Konfliktlösung in Organisationen.

Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt