Faculty & Alumni

Statements von Faculty und Alumni

Roland Gutmann

Ein Verständnis für beide „Welten“ macht den Unterschied, um sich möglichst individuell verwirklichen zu können. Neben dem technischen Spezial-know-how braucht es daher das Basiswissen über wirtschaftliche Spielregeln, um erfolgreich eigene Strategien entwickeln und kaufmännisch bewerten zu können.“

Mag. Roland Gutmann | accounting for funding e. U.

Vortragender für Bussiness Simulation

Klaus Müller MBA

Wir alle arbeiten hart in der herausfordernden globalen Umgebung unserer täglichen Arbeit und versuchen, mit den disruptiven Marktveränderungen und der zunehmenden Geschwindigkeit und den Anforderungen des Geschäfts Schritt zu halten.

Ein MBA-Programm ermöglicht und zwingt uns, innezuhalten, uns mit den besten Praktiken anderer auszutauschen, unser Hintergrundwissen zu erweitern, von anderen zu lernen und damit unsere eigenen Werkzeuge für eine bessere Leistung zu schärfen.

Klaus Müller, MBA, Vice President Transmission and Engine Sensors, Vitesco Technologies

Alumnus 2011-2013

Martin Friesl

Ein Verständnis für beide „Welten“ macht den Unterschied, um sich möglichst individuell verwirklichen zu können. Neben dem technischen Spezial-know-how braucht es daher das Basiswissen über wirtschaftliche Spielregeln, um erfolgreich eigene Strategien entwickeln und kaufmännisch bewerten zu können.

Prof. Dr. Martin Friesl | Universität Bamberg

Vortragender für Strategic Analysis, Planning & Implementing

Karl-Heinz Leitner

Die Entwicklung und der effiziente Einsatz von neuen Technologien ist eine wesentliche Triebkraft für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen. Die vielfältigen Optionen erfordern eine strategische Vorgehensweise, die marktbezogene, organisatorische und soziale Faktoren berücksichtigt. Der Austausch mit anderen MBA-Studierenden ermöglicht es, unterschiedliche Perspektiven zu integrieren.

Univ.Prof. Dr. Karl-Heinz Leitner | Austrian Institute of Technology

Vortragender für Technology Management