25. November 2019

Reden wir über die Zukunft

Diskussion mit Experten zum Thema Energie und Klimastrategie der EU und Österreich


Die nächsten Jahre sind entscheidend für die Lösung der Klimakrise. Österreich muss bis Jahresende einen tauglichen Nationalen Energie- und Klimaplan vorlegen. Die neue EU Kommissionspräsidentin Ursula van der Leyen ruft bereits zu einem „Green New Deal“ auf und strebt an, dass Europa endlich Technologie- und Themenführerschaft bei den erneuerbaren Energien und Klimaschutz erlangt. Dazu gehört eine Diskussion um die bereits veralteten Zielsetzungen der Union bis 2030. Bis 2050 sollen Europa und die meisten Länder weltweit CO2 neutral sein. Auch Österreich muss nicht nur einen Plan bis 2030 sondern auch bis 2050 vorlegen. Was kann Österreich? Was bedeuten diese Ansagen für Europa? Welchen Nutzen bringt eine globale Energie- und Klimawende? Diese und mehr Antworten liefern Experten und stehen zur Diskussion am Donnerstag dem 28. November 2019 zur Verfügung. Melden Sie sich an und kommen Sie zur Veranstaltung, unterstützt durch Erneuerebare Energien Österreichs und Renewables Networking Platform. 

Programm: 

13:30 Registrierung 

14:00 Begrüßung 

14:15 Präsentation

 Erhöhung der EU Ziele 2030 - Wirkung und Ausblick für Europa

 Pao-Yu Oei, TU Berlin, Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP)

14:45 Präsentation

 Die globale Dekarbonisierung bis 2030

 Keywan Riahi, International Institute for Applied System Analysis

15:15 Präsentation

 Pfade für die versorgung mit erneuerbaren Energien bis 2050

 Florian Maringer, Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ)

15:45 Podiumsdiskussion

 

Ort: Innovation Lab, Impact Hub Vienna, Lindeng. 56, 1070 Wien

Datum: Donnerstag, 28. November 2019  

Zeit: 14:00-16:30

Registrierung unter: office@erneuerbare-energie.at

Teilnahme ist frei!


Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt