26. October 2005

Umwelt-Oscar für Masterprogramm - Energy Globe NÖ 2005


Am 25. Oktober 2005 wurde der Universitätslehrgang "Erneuerbare Energie in Mittel- und Osteuropa" und somit die Technische Universität Wien und der Energiepark Bruck/Leitha mit dem Umwelt-Oscar "Energy Globe 2005 des Landes Niederösterreich" ausgezeichnet.

Energy Globe

In den sechs Jahren, seit seiner Gründung, ist der Energy Globe zum weltweit anerkannten und bedeutendsten Umweltpreis geworden. Das postgraduale Masterprogramm "Erneuerbare Energie in Mittel- und Osteuropa" wurde in der Kategorie "Jugend" eingereicht. Der Energy Globe "Sonderkategorie Jugend" wird an Bildungsprojekte vergeben, deren Ziel es ist, Engagement für Umwelt zu schaffen. Um den Energy Globe "Sonderkategorie Jugend" können sich alle Programme, Projekte, Aktivitäten und Initiativen (auch grenzüberschreitend) im Bildungsbereich (bis zur Hochschule) bewerben, die darauf abzielen, das Umweltbewusstsein zu heben!

Als Landespreisträger NÖ 2005 nimmt nun dieses einzigartige Projekt auch bei der nationalen Ausscheidung des Energy Globe Austria 2005 teil. Die Ermittlung des Gewinners erfolgt zu 50% durch ExpertInnen und zu 50% durch Stimmabgabe via Internet-Voting.

Im Rahmen einer Umweltgala am 11. November 2005 werden Österreichs beste Projekte zum Schutz unserer Umwelt mit dem weltweit bedeutendsten Umweltpreis - dem Energy Globe Award - ausgezeichnet.

Nähere Informationen zum Energy Globe finden Sie unter www.energyglobe.at

Information zum preisgekrönten Masterprogramm

Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Mag. Petra Aigner
Tel.: +43-1-58801-41710
http://newenergy.tuwien.ac.at
newenergy(at)tuwien.ac.at

Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt