28. July 2005

Land Niederösterreich Stipendium für Weiterbildung im Bereich Erneuerbare Energie

MSc Program - Renewable Energy in Central and Eastern Europe

Land Niederösterreich

Zentrale Anliegen der Energiepolitik des Landes Niederösterreich sind die Bereiche Energieeffizienz und der verstärkte Einsatz von Erneuerbarer Energie.
Das Land Niederösterreich hat in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren viele erfolgreiche Initiativen gesetzt und Entwicklungsanreize geschaffen. Erwähnt sei in diesem Zusammenhang die Schaffung des Biomassefonds und der damit möglich gemachte rasante Anstieg an Biomassefernwärmeanlagen, die erfolgreichen Initiativen in Folge des Ökostromgesetzes und die gezielte Ausrichtung der Niederösterreichischen Wohnbauförderung hin zu energiesparenden Baumaßnahmen.

Landesrat Plank ist der Meinung, dass der Universitätslehrgang Erneuerbarer Energie in Mittel- und Osteuropa ein wichtiger Beitrag ist, um diesen erfolgreichen Weg fortzuführen und eine grenzüberschreitende Zusammenarbeit in diesem Bereich zu fördern.

Das Land Niederösterreich vergibt für das "MSC Program - Renewable Energy in Central and Eastern Europe" ein Halb-Stipendium in der Höhe von EUR 7.000.

Ein Halb-Stipendium in der Höhe von EUR 7.000,- wird von einer Jury vergeben.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/Die GewinnerIn wird verständigt.

Kriterien zur Vergabe des Stipendiums

  • Erfüllung der generellen Zulassungsvoraussetzungen
  • Wohnsitz bzw. Arbeitsplatz in Niederösterreich
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen - ausgefüllter Bewerbungsbogen, Lebenslauf, Motivationsschreiben - siehe dazu Bewerbungsprocedere auf der Lehrgangswebsite http://newenergy.tuwien.ac.at/
  • Bewerbungsunterlagen für das Stipendium müssen bis spätestens
    30. September 2005 bei newenergy(at)tuwien.ac.at einlangen.
  • Die Bewerbungen um das Land Niederösterreich Stipendium sind mit dem Betreff "Land Niederösterreich Stipendium" zu versehen

Information

Continuing Education Center
Weiterbildungszentrum der TU Wien
Mag. Petra Aigner
http://newenergy.tuwien.ac.at
newenergy(at)tuwien.ac.at
Tel.: +43-1-58801-41701
Energiepark Bruck/Leitha
DI Martina Prechtl
Tel.: +43-2162-68100-13

Infobox

Follow us
Impressum  Ι  Kontakt