CEC News

Das war der 2. Renewable Energy Talk 2019

Vergangenen Freitag, 8.11.2019, fand im Vortragsraum der TU Bibliothek der zweite REN-Talk 2019 statt. Diesmal drehte sich alles rund um Windenergie und die Herausforderungen und Möglichkeiten, die diese Technologie mit sich bringt. Lehrgangsleiter unseres MSc Renewable Energy Systems, Prof. Reinhard Haas, kündigte die renommierten Gastredner an.

Beim 2. Renewable Energy Talk 2019 Diesmal drehte sich alles rund um Windenergie und die Herausforderungen und Möglichkeiten

1 von 4 Bildern oder Videos

Beim 2. Renewable Energy Talk 2019 Diesmal drehte sich alles rund um Windenergie und die Herausforderungen und Möglichkeiten

REN Talk #2

1 von 4 Bildern oder Videos

REN Talk #2

1 von 4 Bildern oder Videos

REN Talk #2

1 von 4 Bildern oder Videos

Den Auftakt machte Prof. Günther Brauner von Institut für Energiesysteme und Elektrische Antriebe der TU Wien. Er macht deutlich, wie sich der Energieverbrauch in den kommenden 30 Jahren bis 2050 zu Gunsten Erneuerbarer Energiequellen entwickeln sollte, um den Auswirkungen des Klimawandels entgegenzuwirken. Der Ausbau windbetriebener Energiequellen fordert dabei unter anderem aber die erhöhte Akzeptanz der Bevölkerung und zusätzliche Offshore Windparks. Auch die Speicherproblematik muss entsprechend gelöst werden. Anhand von Offshore-Lösungen werden die Vor- und Nachteile eines verstärkten Ausbaus gezeigt – dabei werden auch tierschutzrechtliche Aspekte berücksichtigt, wie der Schutz der Fischpopulation rund um Offshore-Windturbinen vor Lärm.

Mit dem Slogan „Wind for Future“ begann Mag. Stefan Moidl, Geschäftsführer der Interessensgemeinschaft Windkraft Österreich (IG Windkraft), seinen Vortrag. Die IG Windkraft vereint als Interessensvertretung 1900 Mitglieder unter ihrem Dach und damit umgerechnet 95% der Windkapazität. In einem guten Überblick werden vier Repowering Projekte in Österreich vorgestellt, im Zuge deren mehrere ältere Windturbinen durch geringere jedoch leistungsstärkere Modelle ersetzt werden.

Im Anschluss an die beiden Vorträge nutzten die über 70 TeilnehmerInnen die Chance auf eine Diskussion mit den Experten. Unter den Zuhörern befanden sich neben den derzeitigen TeilnehmerInnen des MSc Renewable Energy Systems auch AbsolventInnen und StudentInnen anderer Studienrichtungen. Beim anschließenden Networking gab es ausreichend Gelegenheit zum Austausch – an einigen Tischen wurden sogar bereits Themen und Inhalte für die Masterthesen besprochen. 

Das Continuing Education Center und der Energiepark Bruck / Leitha bedanken sich bei den Vortragenden für ihren wertvollen Beitrag!

Die Renewable Energy Talks finden im Zuge unseres MSc Renewable Energy Systems statt.

Nächster Programmstart: 19. März 2020

Mehr Informationen zum Programm >>, öffnet in einem neuen Fenster

30 Jahre Immobilienlehrgänge an der TU Wien: Die Jubiläumsfeier

Bildunterschrift

und hier geht der Text weiter...

Das Continuing Education Center und der Energiepark Bruck / Leitha bedanken sich bei den Vortragenden für ihren wertvollen Beitrag!

Energiepark Bruck an der Leitha - partner of the MSc Program Renewable Energy Systems

The association Energiepark Bruck/Leitha was established in 1995 and acts as an innovation center for renewable energy, energy efficiency, climate protection, and regional development. In this video, you learn from the founder and the (former) program manager what the cooperation between the TU Wien and the Energiepark Bruck/Leitha is about and how the students of the Master Programme "Renewable Energy Systems" benefit from it.