Erstes Präsenzmodul an der TU Wien für MSc Renewable Energy Systems

Von 17.- 20. September 2020 fand das erste Modul des neuen Durchganges unseres MSc Renewable Energy Systems an der TU Wien statt. Studierende, Programmteam und Vortragende freuten sich gleichermaßen über den persönlichen Austausch und die lebendigen Gespräche im Hörsaal.

REN Studierende im Hörsaal

1/5 Bilder

REN TU Wien Sept 20

1/5 Bilder

REN16 vor dem Plus Energie Hochhaus der TU Wien

1/5 Bilder

Exkursion

1/5 Bilder

Studierende auf der Terasse des Plus Energie Hochhauses der TU Wien

1/5 Bilder

 

Das Präsenzmodul begann mit einem gemütlichen Welcome Breakfast, bei dem Lehrgangsleiter Prof. Reinhard Haas und unser Partner Energiepark Bruck/Leitha die Studierenden begrüßten. Nach dem Frühstück begannen bereits die Vorträge, diesmal zum Thema Biomasse.

Aufgrund aufrechter Covid19-Restriktionen konnten auch diesmal einige Teilnehmerinnen nicht vor Ort teilnehmen. Unsere Teilnehmer_innen aus Kolumbien, Abu Dhabi, Kroatien und Deutschland wurden via Videokonferenz zugeschaltet – spezielle Audio- und Videohardware machte den guten Austausch in beide Richtungen möglich.

Am Sonntag, 20. September 20, besuchten die Studierenden das Plus-Energie-Bürohochhaus der TU Wien am Getreidemarkt. Das Plus-Energie-Bürohochhaus verkörpert ein ganzheitliches, innovatives Energiekonzept, das die Energieeffizienz neu definiert. Das Gebäudekonzept zeigt zudem vor allem eines: Plusenergie-Bürogebäude sind nicht nur technisch möglich, sondern vor allem auch wirtschaftlich umsetzbare Konzepte für die Zukunft der Arbeiten an und in Gebäuden. Das Bürohochhaus ist ein einzigartiges Forschungs- und Bauprojekt der TU Wien in Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft (BMWFW) und der Bundesimmobiliengesellschaft (BIG). Es ist mehr als nur die Sanierung eines bestehenden Universitätsgebäudes. Das Forschungsprojekt entstand aus mehreren interdisziplinären Projekten im Forschungsschwerpunkt Energie und Umwelt der TU - von der wissenschaftlichen Planung bis zur Umsetzung.

Wir freuen uns auf das kommende Präsenzmodul (hoffentlich) im Oktober 2020 mit weiteren Exkursionen und Vorträgen zur Photovoltaik.

MSc Renewable Energy Systems
Sprache: Englisch
Dauer: 4 Semesters (2 Jahre)
Zeitstruktur: berufsbegleitend in Modulen
Lehrgangsstart: 4. November 2021
Bewerbungsschluss: 30. Juni 2021

Mehr Infos zum MSc Renewable Energy Systems >>, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster