CEC News

ReStart-Stipendium 2020 des Professional MBA Automotive Industry geht an ...

Das Continuing Education Center wünscht Herrn El Hajj viel Erfolg für sein zweijähriges MBA-Studium. 

Hearing El Hajj

COVID-19 hat die Automobil- und Zulieferindustrie in einer bisher unbekannten Dimension erheblich beeinflusst. Um die Automobilindustrie nach dem turbulenten Jahr 2020 besonders zu unterstützen, hat das Continuing Education Center der TU Wien gemeinsam mit der Slowakischen Technischen Universität (STU) in Bratislava beschlossen, für den Neustart in diesem Jahr ein weiteres Teilstipendium - das ReStart-Stipendium - zu vergeben.

Das Online-Hearing fand am 23. Juli 2020 statt. Da alle Kandidaten die Zulassungsvoraussetzungen erfüllten und für das Stipendium gut geeignet waren, wählte die Jury nach einer langen Diskussion einen Gewinner aus. Beim Hearing konnte Herr Maroun El Hajj, Libanon, mit seiner Motivation und seinem beruflichen Hintergrund überzeugen. Seit September 2016 arbeitet er derzeit als Assistant Service Manager bei IMPEX, dem Exklusivvertrieb von Chevrolet, Cadillac und Isuzu im Libanon. Er schloss ein Bachelor-Studium in Maschinenbau an der Universität Notre Dame - Louaize (NDU), Libanon, ab. Mit dem MBA-Programm möchte er seine Fähigkeiten verbessern, um bestehende Perspektiven in Frage zu stellen und die persönliche Entwicklung zu fördern, damit er auf hoher Führungsebene Selbstvertrauen gewinnt. Er spricht vier Sprachen und kann seine Erfahrung in die Klasse einbringen, um die kulturelle Vielfalt zu verstehen, die auf internationaler Ebene dringend benötigt wird.

Das Continuing Education Center wünscht Herrn El Hajj viel Erfolg für sein zweijähriges MBA-Studium. 

Der nächste Professional MBA Automotive Industry , öffnet eine externe URL in einem neuen Fensterstartet am 22. Oktber 2020.
Die Bewerbungen, öffnet eine externe URL in einem neuen Fenster sind bis 9. August 2020 möglich