CEC News

“Steigende Nachfrage nach Umweltexperten” - Start des MSc Environmental Technology and International Affairs/ETIA (2020-2022)

Welcome Empfang für die neuen ETIA Studierenden

Gruppenfoto ETIA Welcome Reception

© Arman Rastegar

Am 15. Oktober 2020 hatten Vertreter der TU Wien und der Diplomatischen Akademie Wien - Wien - Internationale Studien (DA) das Vergnügen, 21 neue Studierende zu begrüßen, die am 14. MSc ETIA-Programm (2020-22) teilnehmen.


Prof. Bob Martens, Dekan für akademische Angelegenheiten der Weiterbildung an der TU Wien, begrüßte die neuen Studierenden und hob die „weibliche Dominanz“ innerhalb der ETIA14 Gruppe hervor (62%). Der akademische Leiter des ETIA-Programms der TU, Prof. Hans Puxbaum, gab einen kurzen Überblick über die Geschichte der TU Wien und erwähnte drei berühmte Alumni. Er gratulierte allen Studenten zu ihrer „klugen Entscheidung“, sich für dieses herausfordernde Programm entschieden zu haben, und erklärte den jährlichen ARA Best Study Award, der bei Studienende an die drei Graduates mit den besten akademischen Leistungen während der beiden akademischen Jahre verliehen wird.

 

Facts:
MSc Environmental Technology and International Affairs

Final Degree:                        Master of Science (MSc) verliehen von der TU Wien in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie Wien

Sprache:                                Englisch

Dauer:                                    4 Semester (Vollzeit)

Tuition Fee 2020-22:            EUR 27,800.- (tbc)

 

Nächster Programmstart:    27. September 2021

Bewerbungsfrist:                  15. März 2021