25. May 2019

“Unterstützung meiner Vision” – Gratulation zum „Die Presse“ Stipendium für das MSc ETIA Programm!


Seit Beginn, also mittlerweile schon zum dreizehnten Mal vergibt die Tageszeitung „Die Presse“ Stipendien an TeilnehmerInnen des MSc Programmes „Environmental Technology and International Affairs“. Heuer ein Halb-Stipendium im Wert von 13.300 Euro an Nick Sinner, der die Jury überzeugte.

Die Überreichung der Stipendien-Urkunde fand am 23. Mai 2019 in der Diplomatischen Akademie statt im Beisein von Mag. Christian Ultsch (Die Presse), Prof. Dr. Hans Puxbaum (TU Wien), Prof. Dr. Gerhard Loibl (Diplomatische Akademie) und Botschafter Emil Brix (Direktor der Diplomatischen Akademie) statt.

Der glückliche Stipendiat Nick Sinner, demnächst Bachelor der Technischen Physik an der TU Wien, meint dazu: „Das DIE PRESSE Halbstipendium bekräftigt mich in meiner Überzeugung, dass das ETIA Programm genau das Richtige ist, um meine Vorstellungen einer ökologisch und sozial gerechten Gesellschaft umzusetzen. Ich finde es toll, dass DIE PRESSE die Wichtigkeit dieser Herausforderungen erkannt hat und diese Vision durch das Stipendium unterstützt.”

Voraussetzung für die Teilnahme am MSc ETIA Programm ist ein international anerkannter akademischer Studienabschluss (alle akademischen Studienabschlüsse in Österreich, Bachelor-, Master- oder Fachhochschulabschluss in- und ausländischer Universitäten) sowie ausgezeichnete Englischkenntnisse. Die Verleihung des akademischen „Master of Science in Environmental Technology and International Affairs“ erfolgt durch die TU Wien in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie Wien.

Eine late application für den nächsten ETIA13 Lehrgang mit Start September 2019 ist noch möglich. Nähere Informationen finden Sie unter www.etia.at 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt