24. June 2019

Ekursion MSc Engineering Management - Eine charmante Art zu fliegen


Die TeilnehmerInnen und Dash-8/400

Im Juni 2019 hatten die TeilnehmerInnen des MSc Programs Engineering Mangement (Class 2018-2020) eine unglaubliche Gelegenheit, die Technical Base von Austrian Airlines zu besuchen. Während unseres Besuchs konnten wir einen Blick auf die beeindruckenden Docks der Fluggesellschaft werfen, in Werkstätten, in denen Komponenten gewartet werden, und sogar auf einen Flugzeugmotor aus den 50er Jahren, der jetzt in einer Glasbox ausgestellt ist, welche den Besuchern zur Verfügung steht.

Während unserer Tour wurden wir von Herrn Johann Stromminger begleitet, der in seiner aktiven Karriere ein Flugstationsingenieur war. Unser Besuch begann mit der Einführung eines Flugzeugtriebwerks aus den frühen 50er Jahren, einer Kreation von Rolls-Royce, die für die heutige Zeit ein interessantes Werk bleibt.

In Bezug auf heutige und hochmoderne Technologien konnten wir interessante Cockpit-Layouts und Diagramme verschiedener Flugzeugtypen mit detaillierten Erklärungen sehen. Von dort aus sahen wir die Docks der Fluggesellschaft. Während unseres Aufenthalts beobachteten wir, wie Wartungsarbeiten durchgeführt wurden, mit detaillierten Erläuterungen zu den Flugzeugen, die sich im Dock befanden. Übrigens haben wir auch erfahren, dass die Docks im Brandfall und in Notfällen über ein Wassersprühsystem verfügen, mit dem bis zu 10.000 Liter Wasser versprüht werden können.

Unser letztes Ziel am Nachmittag war der große Bereich für Wartungswerkstätten. Wir besuchten den Teil der Werkstatt, in dem unter anderem die Wartung von Bremsen und Flugzeugrädern stattfindet.
Die Exkursion war eine großartige Erfahrung und ein Blickfang für das, was sich hinter den Kulissen des Airline-Geschäfts abspielt, das eine scheinbar banale Aufgabe des Hin- und Rücktransports von Personen zu sein scheint. Unser Team um Professor Kopacek und die Tour von Herrn Johann Stromminger haben uns gezeigt, warum Austrian Airlines nach wie vor zu den Top 20 Airlines der Welt gehören.

Ein Bericht von unserer Engineering Management Zewdi aus Äthiopien.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt