12. October 2019

“Sie sind die Stars von morgen!” - Start des MSc Environmental Technology and International Affairs/ETIA (2019-2021)

Welcome Empfang für die neuen ETIA Studierenden


Am Abend des 10. Oktober 2019 fand die Welcome Reception für die 16 neuen Studierenden des bereits 13. Lehrganges des MSc Programmes „Environmental Technology and International Affairs“ an der Diplomatischen Akademie statt. Heuer mit 50% internationalen Studierenden (aus Bulgarien, China, Frankreich, Italien, Luxemburg, USA und der Ukraine) und - dem Trend folgend - 77% weiblichen Teilnehmerinnen.

Zwecks besserer Vernetzung der Studierenden untereinander waren auch die TeilnehmerInnen vom 12. Lehrgang eingeladen, die gerade ihr zweites Studienjahr an der TU Wien gestartet hatten. Wie jedes Jahr waren auch die VertreterInnen der DA Wien und TU Wien anwesend.

Botschafter Dr. Emil Brix, Direktor der Diplomatischen Akademie/Vienna School of International Studies, begrüßte alle Studierenden mit den Worten: „Sie werden die Stars der Zukunft sein“, weil sie „mit dem MSc ETIA die richtige Wahl getroffen haben“, um aktuelle und zukünftige ökologische Herausforderungen anzugehen.

Prof. Bob Martens, Studiendekan des CEC der TU Wien, hob die „weibliche Dominanz“ der Studierenden hervor und appellierte an die Studierenden, die akademischen Deadlines einzuhalten. Der akademische Leiter der TU Wien, Prof. Hans Puxbaum, gab einen kurzen Überblick über die akademischen Module und Themen des zweiten Studienjahres inklusive Exkursionen und Gastvorträge.

Schließlich lobte Prof. Christoph Scharff, CEO der ARA AG, die mehr als zehnjährige erfolgreiche Zusammenarbeit mit der TU Wien und gratulierte allen Studierenden zu ihrer Wahl für dieses herausfordernde Programm. Bei der Präsentation des ARA Best Study Award ermutigte er die Studierenden, sich „anzuschnallen, um diesen Anreiz zu erhalten“.

Beim anschließenden Buffet gab es Gelegenheit zum persönlichen Austausch zwischen den Studentengruppen und den Vertretern von DA, TU und ARA.

Bei dieser Gelegenheit meinte eine der neuen Teilenehmerinnen, Constanze Egkher: „Hätte ich meinen Master selbst zusammenstellen können, hätte ich die Kombination genau so gewählt.“

 

Facts:
MSc Environmental Technology and International Affairs

Final Degree: Master of Science (MSc) verliehen von der TU Wien in Kooperation mit der Diplomatischen Akademie Wien

Sprache: Englisch

Dauer: 4 Semester (Vollzeit)

Tuition Fee 2020-22: EUR 27,200.-

Nächster Programmstart: 28. September 2020

Bewerbungsfrist: 15. März 2020

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt