24. April 2009

Univ.Prof. Dr. Sabine T. Köszegi ist neue Lehrgangsleiterin des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation


Prof. Sabine T. Köszegi wurde vom Vizerektor für Außenbeziehungen der Technischen Universität Wien zur Lehrgangsleiterin für den dritten Durchgang des Professional MBA Entrepreneurship & Innovation ernannt. Sie übernimmt diese Funktion von Prof. Stepan, der weiterhin als Lehrgangsleiter für den zweiten Durchgang tätig bleibt. Gemeinsam mit Prof. Franke wird sie auch die Leitung des Entrepreneurship Center Vienna – ein Joint Venture von TU Wien und WU Wien – übernehmen.

Prof. Köszegi studierte Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien und der University of Illinois at Urbana/Champaign, USA. Das Doktorat erwarb sie an der Universität Wien mit einer Dissertation zum Thema “Trust in Virtual Organizations”.

Praxiserfahrung in den Bereichen Organisationsentwicklung und Change Management erwarb sie bei Andersen Consulting Austria und KSB-Consulting, Bank Austria. Als Mentorin stellt sie ihr Fachwissen auch Start-up Unternehmen zur Verfügung.

Die akademische Laufbahn von Prof. Köszegi begann als Assistenzprofessorin an der Universität Wien. Später folgten Gastprofessuren und Forschungsaufenthalte an der National Sun Yat-sen University in Taiwan, am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung in Köln, an der University of Ottawa und am International Institute for Applied System Analysis (IIASA) in Laxenburg. Im Jänner 2009 wurde sie als Universitätsprofessorin an das Institut für Arbeitswissenschaft und Organisation am Institut für Managementwissenschaften der Technischen Universität Wien berufen.

Prof. Köszegi publizierte in zahlreichen renommierten Fachmedien und nahm an internationalen Konferenzen und Workshops teil. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen wie z.B. den Preis für Innovative Lehre der Universität Wien im Jahr 2001. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt auf virtuellen Organisationen und elektronischen Verhandlungen unter Berücksichtigung von interkulturellen und emotionalen Aspekten. Ihr aktuelles FWF-Forschungsprojekt beschäftigt sich mit dem Thema “Foundations of Effective Electronic Negotiation Support: Socio-emotional, Prescriptive and Technological Perspectives”.

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt