30. April 2009

"Die Presse" vergibt ein Stipendium für den "Professional MBA Facility Management" der TU Wien


Facility Management, d.h. das ganzheitliche Management von Gebäuden, Anlagen und Einrichtungen, gewinnt gerade in wirtschaftlichen Krisenzeiten an Wichtigkeit, da Immobilien für Unternehmen sowohl einen wesentlichen Kostenfaktor als auch eine bedeutende strategische Ressource darstellen. Erfolgreiches Facility Management basiert neben dem fachlich-technischen Know-how auf der operativ-wirtschaftlichen Kompetenz der dafür verantwortlichen MitarbeiterInnen. Das Professional MBA-Programm der Technischen Universität Wien ist exakt auf diese unternehmerischen Bedürfnisse des Facility Managements zugeschnitten und von der international renommierten Qualitätssicherungsagentur FIBAA akkreditiert.

"Die Presse" vergibt für den Professional MBA Facility Management im heurigen Jahr erstmals ein Stipendium im Wert von EUR 15.000,-. Der/die GewinnerIn erhält damit die Chance auf eine umfassende Weiterbildung im Bereich FM auf universitärem Niveau.

Voraussetzungen für die Zulassung zu diesem MBA-Programm sind das Vorliegen eines facheinschlägigen, international anerkannten akademischen Studienabschlusses oder einer vergleichbaren Qualifikation, mindestens zwei Jahre Berufserfahrung sowie gute Englischkenntnisse. InteressentInnen für das Stipendium senden ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf und alle relevanten Berufs- und Schulzeugnisse) bis spätestens 31. Mai 2009 an stipendium(at)diepresse.com.  Das Stipendium wird von einer Jury vergeben. Der Selbstbehalt der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten beträgt EUR 4.500,-. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die GewinnerIn wird verständigt.

Information:

Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Dipl.-Ing. Johannes Bockstefl
T: +43 (0)1 58801-41722
E: fm(at)tuwien.ac.at
H: http://fm.tuwien.ac.at 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt