05. May 2009

PRESSE-Stipendium für MSc Programm „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ vergeben


Herr Mag. Thomas Kaissl ist der strahlende Gewinner des Stipendiums in Höhe von EUR 13.000,-, das die Tageszeitung DIE PRESSE am 27. April 2009 für den Universitätslehrgang „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ vergeben hat.

Auch die anderen BewerberInnen für das PRESSE-Stipendium waren sehr hoch qualifiziert, letztendlich konnte jedoch Thomas Kaissl die Fachjury überzeugen. Die Jury setzte sich aus VertreterInnen der TU Wien Univ.Prof. Dr. Reinhard Haas und DI Andrea Würz –  und Mag. Pamela Krumphuber (Die Presse) zusammen.

Der PRESSE-Stipendiat hat Biologie an der Uni Wien studiert und sechs Jahre beim World Wide Fund for Nature (WWF) in der Schweiz und in Österreich gearbeitet, bevor er zum Beratungsunternehmen Ernst & Young wechselte. Dort ist er Projektmanager in der Abteilung für Nachhaltigkeit und überprüft die Umweltverträglichkeit von Unternehmen.
Für ihn stellt vor allem das technische Wissen, das er in diesem MSc-Lehrgang vermittelt bekommt, eine ideale Ergänzung zu seiner bisherigen Ausbildung und einen wichtigen Schritt für seine berufliche Karriere dar.

Bewerbungen für dieses Programm sind noch bis 26. Juni 2009 möglich.

Nähere Informationen zu diesem postgradualen Universitätslehrgang finden Sie unter http://newenergy.tuwien.ac.at.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt