25. June 2009

DER STANDARD vergab Stipendium für General Management MBA

Glücklicher Gewinner, zufriedene Jury


Herr DI Robert Berger ist der glückliche Gewinner des Stipendiums, das von der Tageszeitung DER STANDARD für den postgradualen Universitätslehrgang General Management MBA vergeben wurde.

Die Jury bestehend aus Univ.Prof. Dr. Wolfgang Aussenegg, Mag. Sabine Schnetzinger (beide TU Wien), Dr. Andrea Höltl (Donau-Universität Krems) sowie Dr. Marie Luise Buxbaum, (Geschäftsführerin des Beraterzentrums Dorotheergasse), und Johannes Zimmerl, (Direktor Konzernpersonalwesen der REWE Austria AG) stand angesichts der qualifizierten BewerberInnen vor einer schwierigen Entscheidung. Letztendlich konnte DI Robert Berger die Fachjury im Hearing überzeugen und darf sich über das Stipendium im Wert von € 18.900 freuen.

Der Stipendiat ist Absolvent der TU Graz und derzeit als IT-Projektmanager bei TGW Systems Integration in Wels tätig. Aufgrund der weltweit angespannten wirtschaftlichen Lage ist für den studierten Telematiker eine fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung, die einerseits eine verstärkte Sicherung des Arbeitsplatzes ermöglicht und andererseits auf künftige Managementaufgaben professionell vorbereitet, von großer Bedeutung. Seine mittel- bis längerfristige Zukunft sieht der Vater einer einjährigen Tochter nach wie vor im Bereich Technik, jedoch in einer um wirtschaftliche und rechtliche Zuständigkeiten erweiterten Managementposition.

Herr DI Berger ist gespannt auf den postgradualen Lehrgang, der am 9. Oktober 2009 bereits zum 10. Mal startet. Er freut sich, das erworbene Wissen aus Modulen wie Management inkl. Projektmanagement oder Corporate Finance direkt in seinem Tätigkeitsbereich umsetzen zu können. Als Teamplayer ist ihm zudem der Wissensaustausch mit den anderen Studierenden wichtig, um unterschiedliche Problemlösungsstrategien kennen zu lernen.

Nähere Informationen zu diesem MBA-Programm finden Sie unter http://gm-mba.tuwien.ac.at.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt