09. November 2009

"Die Presse" vergibt ein Stipendium für MSc "Renewable Energy in Central and Eastern Europe"


Nachhaltige Energieversorgung auf Basis von erneuerbarer Energieproduktion und –effizienz ist eine dynamisch wachsende Branche, und die Nachfrage nach entsprechend fundiertem Know-how seitens der Wirtschaft steigt ständig. Das einzigartige Masterprogramm der TU Wien in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha nimmt diese Herausforderung an.

Wie auch in den vergangenen vier Jahren vergibt „Die Presse“ auch heuer wieder ein Stipendium in der Höhe von EUR 13.000,-. „Die Presse“ unterstützt damit indirekt die Verbreitung des Zukunftsthemas „Alternative Energieproduktion“, denn der/die GewinnerIn des Stipendiums erhält die Chance auf eine umfassende universitäre Weiterbildung in diesem Bereich.

InteressentInnen für das Stipendium senden ihre Bewerbungsunterlagen (CV und aussagekräftiges Motivationsschreiben) in englischer Sprache bis spätestens 4. Dezember 2009 an stipendium(at)diepresse.com. Das Stipendium wird von einer Jury vergeben. Der Selbstbehalt der Stipendiatin bzw. des Stipendiaten beträgt EUR 4.500,-. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die GewinnerIn wird verständigt.

Information:
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
DI Andrea Würz
Tel.: +43 (0)1 58801-41721
Email: newenergy@tuwien.ac.at
newenergy.tuwien.ac.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt