21. December 2009

Raiffeisen vergibt zwei Teilstipendien

MSc Programm Renewable Energy in Central and Eastern Europe


Die Raiffeisen-Bankengruppe beschäftigt sich seit etlichen Jahren mit der Finanzierung von Projekten bzw. Anlagen zur Erzeugung von alternativen und erneuerbaren Energieformen, wie Biodiesel-, Bioethanol-, Biogas-, Biomasse-, Geothermie-, Photovoltaik-, Kleinwasserkraft- und Windkraftanlagen.

Da hochqualifizierte MitarbeiterInnen mit fundiertem Wissen im Bereich Erneuerbare Energie unerlässlich sind, vergibt die Raiffeisen-Bankengruppe für das zukunftsweisende MSc-Programm Renewable Energy in Central and Eastern Europe heuer wiederum zwei Teilstipendien in der Höhe von je EUR 10.000. Bewerben können sich InteressentInnen aus Ländern mit wachsenden Märkten (bevorzugt Ost- und Südosteuropa).

Aufgrund der hohen Qualität wurde dieses MSc-Programm mit dem EUREGIO Innovationspreis 2005 und dem Energy Globe 2005 ausgezeichnet. Das postgraduale Master Programm startet im April 2010 bereits zum sechsten Mal und ist der erste grenzüberschreitend geführte Lehrgang Österreichs. Er wird von der Technischen Universität Wien gemeinsam mit dem Energiepark Bruck/Leitha durchgeführt. Weitere Beiträge kommen von verschiedenen Universitäten sowie Energieagenturen in Kroatien, Polen, der Slowakei, Slowenien, der Tschechischen Republik, Ungarn und der Ukraine.

Nach erfolgreichem Abschluss verleiht die TU Wien den AbsolventInnen den akademischen Grad Master of Science (MSc). Zur Teilnahme sind Personen mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium oder einer gleichwertigen Qualifikation durch eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung zugelassen.

Raiffeisen-Stipendium
Zwei Teilstipendien in der Höhe von je EUR 10.000 werden von einer Jury vergeben. Bewerben können sich InteressentInnen aus Ländern mit wachsenden Märkten. TeilnehmerInnen aus Ost- und Südosteuropa werden bevorzugt. Der Selbstbehalt der/des Stipendiaten/in beträgt EUR 7.500. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die GewinnerInnen werden schriftlich verständigt.

Bewerbung
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsformular, Lebenslauf, Motivationsschreiben) in englischer Sprache bis spätestens 29. Jänner 2010 an newenergy(at)tuwien.ac.at.
 
Die Bewerbungen für die Raiffeisen-Stipendien sind mit dem Betreff „Raiffeisen-Stipendium“ zu versehen.

Detailinformationen zu diesem Programm entnehmen Sie bitte
http://newenergy.tuwien.ac.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt