23. June 2010

Verleihung "Die Presse" Stipendium 2010


Copyright: Teresa E. Zötl

Überglücklich zeigte sich die heurige Gewinnerin des von der Tageszeitung „Die Presse“ vergebenen Stipendiums für das postgraduale Masterprogramm ETIA - „Environmental Technology and International Affairs“, Frau Bernadetto Serro.
Das Stipendium wurde am 17 Juni 2010 vom „Die Presse“-Ressortleiter Christian Ultsch, dem Direktor der Diplomatischen Akademie Botschafter Hans Winkler sowie den Lehrgangsleitern Hans Puxbaum (Technische Universität Wien) und Gerhard Loibl (Diplomatische Akademie Wien) überreicht.

Die Bewerberzahl für das Stipendium war noch nie so hoch wie heuer, aber Frau Serro konnte sich gegen die zahlreichen KonkurrentInnen durchsetzen und überzeugte letztendlich die Jury durch ihre Auslandserfahrung, ihre außerordentliche Motivation und ihre Vorkenntnisse.

Die 25-jährige Niederösterreicherin bekommt demnächst ihren ersten Mastertitel in Biotechnologie an der BOKU Wien. Mit einem Austauschsemester an der University of Minnesota 2008 und einem biochemischen Praktikum an der Universität in Zagreb 2009 ist sie bestens „gerüstet“ für das MSc ETIA Programm und freut sich wirklich sehr: “Ich bin überglücklich dass mir das Stipendium von „Die Presse“ den Weg für mein „Traumstudium“ durch die Teilfinanzierung erheblich erleichtert.”
Voraussetzung für die Teilnahme am MSc ETIA Programm ist ein international anerkannter akademischer Studienabschluss (alle akademischen Studienabschlüsse in Österreich, Bachelor-, Master- oder Fachhochschulabschluss in- und ausländischer Universitäten) sowie ausreichende Englischkenntnisse – folgende Nachweise werden anerkannt: 1. Studienabschluss in Englisch, CPE, IELTS-Test, TOEFL-Test.
Der Universitätslehrgang wird mit einer Masterarbeit abgeschlossen. Die Verleihung des akademischen „Master of Science in Environmental Technology and International Affairs“ erfolgt durch die Technische Universität Wien in Zusammenarbeit mit der Diplomatischen Akademie Wien.
Bewerbungen für das hochwertige MSc Programm ETIA sind noch bis 30. Juli 2010 möglich.

Nähere Informationen zu diesem außerordentlichen Programm finden Sie unter www.etia.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt