January 07, 2011

Das CEC ist klima:aktiv-Partner

Drei postgraduale Universitätslehrgänge des CEC werden künftig von klima:aktiv bildung als empfehlenswerte Qualifizierungen gelistet


Das Continuing Education Center der TU Wien bietet seit vielen Jahren Weiterbildungsprogramme in den Bereichen Umweltschutz und Nachhaltigkeit an und leistet damit auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Daher ist es eigentlich nur konsequent, dass das CEC jetzt auch Bildungspartner der Initiative klima:aktiv des Lebensministeriums ist. Am 2. Dezember 2010 wurde der klima:aktiv Kooperationsvertrag zwischen der Technischen Universität Wien und dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (Lebensministerium), vertreten durch die 17&4 Organisationsberatung GmbH, unterzeichnet.

Die Initiative klima:aktiv des Lebensministeriums fasst Aktivitäten zur Förderung von erneuerbaren Energien und energieeffizienten Technologien zusammen. Ein wesentlicher Teil der Klimaschutzinitiative ist die Umsetzung von zielgruppenorientierten Programmen mit dem Ziel der Veränderung des Marktes. Das Programm klima:aktiv bildung vernetzt die klima:aktiv Programme und kooperiert mit wesentlichen Bildungsanbietern. Nähere Informationen finden Sie unter http://www.klimaaktiv.at/

Derzeit werden folgende postgraduale Universitätslehrgänge des CEC von klima:aktiv bildung als empfehlenswerte Qualifizierungen gelistet:
• MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe
• MSc Environmental Technology & International Affairs
• Universitätslehrgang Nachhaltiges Bauen

Außerdem erhalten die AbsolventInnen des Lehrgangs „Nachhaltiges Bauen“ gleichzeitig eine klima:aktiv Qualifizierung. Das bedeutet, sie dürfen das klima:aktiv Kompetenzpartner-Logo führen, sofern sie über eine einschlägige gewerbliche oder staatliche Befugnis verfügen.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt