18. July 2011

MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe - Mit E-Bikes unterwegs zu den Bioalgen

Studierende des MSc-Programms „Renewable Energy in CEE“ radeln nach einem anstrengenden Unterrichtstag


Studierende testen E-Bikes / (c) Gebhard Augendopler

Anfang Juni hatten die Studierenden des MSc-Lehrgangs „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“ (class 2010-2012S) eines der letzten Unterrichtsmodule in Bruck/Leitha. Obwohl sie bereits vier lange und anstrengende Tage im Seminarraum des Energieparks Bruck/Leitha verbracht hatten, wollten fast alle der Spatenstichfeier der neuen Bioalgen-Anlage beiwohnen. Da seit heuer die Möglichkeit besteht, sich über die ARGE Römerland Carnuntum E-Bikes zu leihen, wurde die Gelegenheit genutzt, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Die Studierenden testeten die E-Bikes auf dem Weg vom Seminarraum zur Bioalgen-Anlage.

Bei der Spatenstichfeier wurde das Prinzip der neuen Anlage an einem kleinen Modell vorgestellt: Zukünftig werden die Algen in insgesamt 22 je sechs Meter hohen röhrenförmigen Modulen optimale Bedingungen vorfinden, um sich zu vermehren und Sonnenenergie in chemische Energie umzuwandeln. Details zu diesem Projekt finden Sie unter www.ecoduna.com.

Dann ging´s gleich weiter zu den gerade in Bau befindlichen Windrädern bei Bruck, wo die Studierenden ein halbfertiges Windrad besichtigen konnten. Die Gondel war bereits montiert, die Rotorflügel waren noch zu ebener Erde und konnten hautnah begutachtet werden. Jeder einzelne Studierende konnte selbst das Echo testen, wenn man am offenen Ende des Rotorflügels hineinruft.

Da es dann schon dämmerig wurde, schloss man den Tag mit einem Heurigenbesuch ab. Auch dorthin ging´s mit den E-Bikes. Alle Studierenden waren von den Test-Bikes begeistert.

Nähere Informationen zu diesem hochkarätigen MSc-Programm finden Sie unter: http://newenergy.tuwien.ac.at

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt