28. September 2011

TEMP Programm


Der dritte Lehrgang des von der T.I.M.E Association unterstützten TEMP Programms wurde Ende September an der Technischen Universität Wien von 18 Studierenden erfolgreich abgeschlossen. Das TEMP Programm – T.I.M.E European Management Programme – wird gemeinsam von der University Sevilla, der KTH Schweden und der TU Wien organisiert und wendet sich an Studenten technischer Studienrichtungen aus ganz Europa. Das Programm, das in englischer Sprache abgehalten wird, widmet im Rahmen von drei zweiwöchigen Modulen an den jeweiligen Partneruniversitäten sowie einem off-class Modul den Themen Business Planning and Innovation Management – dabei lernen die Studierenden eigene Business Ideen zu entwickeln, diese zu evaluieren und weiterzuentwickeln. Das Verständnis über den Zusammenhang von Technologien, Innovationen, Märkten und Unternehmen wird einerseits durch Vorträge zu den theoretischen Grundlagen und andererseits durch Exkursionen und Diskussionen mit Experten aus der Praxis vertieft. Den Abschluß des Programms bildet die Verfassung eines eigenen Businessplans in interdisziplinären Teams und die anschließende Präsentation des Business Models. Bei erfolgreichem Abschluß des Programms werden 30ECTs zur Anrechnung im eigenen Studium sowie ein Zertifikat der T.I.M.E Association ausgestellt.

Der vierte Lehrgang des TEMP Programms hat soeben in Sevilla mit dem Modul „Entrepreneurship and Innovation“ gestartet. Es folgen Module zu den Themen „Feasibility, Technology and Market“ im Februar 2012 an der KTH, Schweden und „Evaluation of the project and implementation“ im August 2012 an der TU Wien. Die Anmeldung zum fünften Lehrgang ist ab April 2012 möglich! Alle Studierenden der TU Wien, die ihr Wissen in wissenschaftlichen Fächern erweitern wollen und Interesse an Entrepreneurship haben oder vielleicht sogar ihr eigenes Unternehmen gründen wollen, sind herzlich aufgefordert sich zu bewerben!

Links:

www.esi2.us.es/~tempschool
www.time-association.org


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt