09. November 2011

4. IFM-Kongress an der TU Wien

Wissenschaft trifft Praxis   Am 24. und 25. November 2011 ist es wieder soweit: anlässlich des 4. IFM-Kongresses trifft sich das who is who der europäischen FM-Branche an der TU Wien.


Unter dem bewährten Motto „Wissenschaft trifft Praxis“ werden aktuellste Trends der Forschung, sowie Best Practices diskutiert und eine Plattform für Wissensaustausch geboten. Im Mittelpunkt der Themengebiete steht der wirtschaftliche Aspekt des FM und nicht der technische Ansatz oder Immobilienmanagement. Folgende Bereiche sind Thema des diesjährigen Kongresses:

•    Prozess- und IT-Optimierung
•    Innovative Büroformen
•    Nachhaltigkeit von FM


Am ersten Kongresstag stellen Manager ihre Sicht von FM vor und präsentieren Beispiele aus der Praxis: zum Auftakt spricht Keynote-Speaker Mag. Sickinger, CFO von SAP Österreich, über die Bedeutung von FM für das Unternehmen und die Anforderungen, die im Unternehmen an das FM gestellt werden. Des Weiteren steht ein Vortrag über die Erfahrungen von KRAGES mit Prozessoptimierung auf dem Programm und Dipl.Ing. Pipal vom BMF spricht über Innovative Büroformen am Beispiel des neuen Finanzzentrums Wien Mitte sowie deren Nutzen bzw. Kosten. Parallel dazu werden in einem zweiten Block Vorträge über Nachhaltigkeit im FM am Beispiel von SES sowie kommunales FM angeboten. Abgerundet wird der erste Kongresstag durch die Keynote von Dr. Valentin Hofstätter von der Raiffeisen Bank International AG über die Auswirkungen der Weltwirtschaft auf den Facility und Real Estate Manager.

Der zweite Kongresstag widmet sich der Wissenschaft: nach einer hochkarätig besetzten Diskussionsrunde über internationale FM-Trends, wo u.a. FM aus Sicht der Ukraine präsentiert wird, folgen wissenschaftliche Vorträge zum Thema Value Added sowie Lebenszyklus und Nachhaltigkeit.

Der Kongress bietet TeilnehmerInnen die Gelegenheit, führende ExpertInnen der Branche kennen zu lernen, mehr über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Facility Management zu erfahren und das persönliche Netzwerk zu erweitern.


Das IFM -Zentrum für Informations- und Facility Management an der TU Wien - und Prof. Dr. Alexander Redlein freuen sich auf einen regen Gedankenaustausch.

Nähere Informationen zum IFM-Kongress finden Sie unter www.ifm.tuwien.ac.at/kongress2011.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt