15. February 2012

Verleihung des „Die Presse“-Stipendiums für den Professional MBA Automotive Industry

DI Peter Braun freut sich über ein Stipendium in der Höhe von EUR 15.000,-


v.l.: Mag. (FH) Peter Kuen (Mobilitätscluster der Wirtschaftsagentur Wien), DI Peter Braun (Opel Wien), Mag. Nikola Gumhold (Die Presse), Ing. Jan Lesinsky, PhD. Assoc.Prof. (Lehrgangsleiter, STU Bratislava) und Univ.Prof.Dr.-Ing.Dipl.Wirtsch.-Ing.Prof.eh.Dr.h.c. Wilfried Sihn (Lehrgangsleiter, TU Wien)

Am 7. Februar 2012 wurde das „Die Presse“ Stipendium für den Professional MBA Automotive Industry in der Höhe von EUR 15.000,- an DI Peter Braun vergeben. Angesichts der hervorragenden Bewerbungen war die Entscheidung nicht einfach, aber er überzeugte letztlich die Fachjury, die sich aus Nikola Gumhold (Die Presse), dem Lehrgangsleiter der TU Wien, Univ.Prof.Dr.-Ing.Dipl.Wirtsch.-Ing.Prof.eh.Dr.h.c. Wilfried Sihn, dem Lehrgangsleiter der STU Bratislava, Ing. Jan Lesinsky, PhD. Assoc.Prof. und dem Leiter des Cluster Wien -Mobilitätscluster der Wirtschaftsagentur Wien, Mag. (FH) Peter Kuen zusammensetzte.

Herr Peter Braun studierte Maschinenbau mit dem Schwerpunkt Verbrennungskraftmaschine und Automobiltechnik an der TU Wien. Seit 1996 arbeitet er an der Entwicklung von Dieselmotoren im BMW Werk in Steyr. Zurzeit arbeitet er als Produktionsingenieur für Motorprüfstandtestgeräte und- strategien bei Opel Wien.

Nach einer langjährigen Erfahrung in Forschung und Entwicklung und der Produktion von Motoren will er sein Managementwissen mit Hilfe des Professional MBA Automotive Industry erweitern.

Der Professional MBA Automotive Industry startet am 04. 10. 2012 zum vierten Mal. Nähere Informationen zu diesem Programm finden Sie unter automotive.tuwien.ac.at.

Die Entwicklung von Professional MBA Automotive Industry ist von Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (ERDF) und EU Förderprogramm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit SLOWAKEI – ÖSTERREICH 2007-2013 unterstützt.

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt