05. March 2012

Professional MBA Automotive Industry - Exkursion zu slowakischen Zulieferbetrieben

Im Februar 2012 fand eine weitere Exkursion – diesmal zu den slowakischen Zulieferbetrieben, Grupo Antolin und der Matador Gruppe in Bratislava statt.


Grupo Antolin in Bratislava produziert Innenausstattungskomponenten und liefert sie JIT (Just in Time) zu Volkswagen Slowakei. Nach der Firmenpräsentation wurden TeilnehmerInnen in drei Gruppen, wie z.B. Technologie, Produktion und Logistics geteilt. Bevor die Besichtigung startete, bekamen sie jeweils eine Aufgabe, Verbesserungsvorschläge zu erarbeiten. In der Produktion wurde die Verbesserung der Instandhaltung von Schraubvorrichtungen vorgeschlagen. Die Technologiegruppe schlug bessere Investitionsmaßnahmen für die Automatisierungstechnik vor. Die Einführung des  Kanban-Systems war einer der Vorschläge der Logistik-Gruppe. Diese Form der Betriebsführung war  eine gute Gelegenheit, die Arbeitsweise eines JIT Herstellers zu beobachten.

Anschließend besuchten die TeilnehmerInnen die Matador Gruppe um Infos aus erster Hand zu Personalmanagementthemen und die Führungsrolle von multikulturellen Gruppen in einem slowakischen Zulieferbetrieb zu erhalten. Als Podiumsgäste haben sich Ing. Jaroslav Holeček, ehemaliger Vorstandsmitglied und Personalleiter von Volkswagen Slowakei, Prof. Vladimír Labáth, Experte für Konfliktlösung bei nichtstaatlichen und gewerblichen Organsationen, Prof. Frantisek Horňák, Vizerektor für Lehre, STU Bratislava und Prof. Erich Weisbier, Experte für das Change Management, Rhetorik und Argumentation an der Diskussion teilgenommen. Die Themen wie z.B. verschiedene Aspekte von Coaching, interkulturelle Probleme, Generationskonflikte und Besonderheiten  einer  global arbeitenden slowakischen Zulieferfirma wurden diskutiert. Es war eine gute Gelegenheit, Informationen über die Organisationsentwicklung und Führungsrolle  zu bekommen und Experten von der slowakischen Automobilindustrie persönlich kennenzulernen.

Die Entwicklung von Professional MBA Automotive Industry ist von Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (ERDF) und EU Förderprogramm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit SLOWAKEI – ÖSTERREICH 2007-2013 unterstützt.



Follow us
Impressum  Ι  Kontakt