05. March 2012

Betriebswirtschaftliches Know-How für Facility ManagerInnen


Mit der zunehmenden Bedeutung von Facility Management steigt auch die Nachfrage nach Facility Managern und Facility Managerinnen. Gut qualifizierte Facility ManagerInnen verfügen nicht nur über technische Kompetenz und rechtliches Fachwissen, sondern haben auch Kompetenzen im betriebswirtschaftlichen Bereich.

Im Sommersemester 2012 haben Sie die Möglichkeit, sich in drei 4-Tagesblöcken das notwendige betriebswirtschaftliche Wissen für Ihre Tätigkeit anzueignen.

Folgende Bereiche werden in Theorie und Praxis vermittelt:
•    Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
•    Einführung in die Betriebswirtschaftslehre, betriebswirtschaftlicher Beschaffungsprozess (Beschaffung, In- und Outsourcing)
•    Rechnungswesen & Controlling
•    Investition & Finanzierung
•    Marketing
•    Risikomanagement & interne Kontrollsysteme
•    Business Policy & Strategy

Nutzen Sie die berufsbegleitende Weiterbildung der TU Wien, um Ihr Wissen auf den aktuellen Stand zu bringen, bzw. zu erweitern. Lernen Sie, betriebswirtschaftliches Basiswissen und betriebswirtschaftliche Entscheidungstechniken bei der Lösung von Aufgaben des Facility Managements einzusetzen.


Die Module finden jeweils ganztägig von 19.-22. April, 17.-20. Mai sowie von 21.-24. Juni 2012 statt und sind Teil des postgradualen Universitätslehrgangs „Professional MBA Facility Management“ der am 22. März 2012 das nächste Mal startet.

Nähere Informationen finden Sie unter fm.tuwien.ac.at.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt