08. October 2012

Lehrgangstart "Professional MBA Automotive Industry"

Ready to speed up your career?


Im Rahmen einer Welcome Reception startete der grenzüberschreitende und in Europa einzigartige Universitätslehrgang Professional MBA Automotive Industry am 03. Oktober 2012 zum vierten Mal mit Teilnehmern aus Belgien, Bosnien-Herzegowina, Deutschland, Österreich, Rumänien, Russland, der Slowakei und Ungarn.

Prof. Dr. Bob Martens, Studiendekan für Weiterbildung der Technischen Universität Wien, eröffnete die Feier und gratulierte den Studenten zur Wahl des MBA Programms. In seiner Rede betonte er die Wichtigkeit der Weiterbildung und die Bemühungen der TU Wien hochkarätige Programme anzubieten.

In seiner Rede begrüßte Assoc.Prof.Ing. Frantisek Hornak, PhD, Vizerektor für Lehre der Slowakischen Technischen Universität (STU) in Bratislava, die Studenten und referierte über die Forschugnsaktivitäten der STU Bratislava und die exzellente Zusammenarbeit der beiden Universitäten.

Die Entwicklung des Professional MBA Automotive Industry ist durch den Europäischen  Fonds für regionale Entwicklung und das EU-Programm für Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Slowakei – Österreich 2007-2013 gefördert. DI Thomas Palatin betonte als Vertreter des Mobilitätsclusters der Wirtschaftsagentur Wien, die Wichtigkeit und Notwendigkeit von Weiterbildung in der Automobil- und Zulieferindustrie.  Er gratulierte zu der hervorragenden Entwicklung des Programms.

Der Lehrgangsleiter Univ.Prof. Dr.-Ing.Dr.h.c. Wilfried Sihn (TU Wien) sprach über die große Nachfrage nach einer Ausbildung für (zukünftige) ManagerInnen in der Automobil- und Zulieferindustrie im Wirtschaftsraum CENTROPE. Die Produktionskapazität in der CENTROPE Region mit 14 Automobilwerken und mehr als 120 Tier 1 Zulieferfirmen ist größer als sie in der Detroit Region ist. In seiner Rede erwähnte er die Besonderheiten und Highlights des Programms, wie z.B. Exkursion zu namhaften Firmen, Vor-Ort Vorlesungen im Fabrikgelände von OEM’s, Business Evening mit Opinionleader von Branche. Jeder Teilnehmer wurde von ihm vorgestellt.

Der Lehrgangsleiter Ing. Jan Lesinsky, PhD. Assoc.Prof. (STU Bratislava) begrüßte die Teilnehmer  und stellte die Struktur und den Inhalt des Programms vor. Er betonte, Professional MBA Automotive Industry ist das erste grenzüberschreitende Programm für die ManagerInnen der Automobil- und Zulieferindustrie mit wichtigen interkulturellen Aspekten.

Das Team des CEC/TU Wien und der STU Bratislava wünscht allen Teilnehmern einen guten Start und viel Erfolg für die kommenden 4 Semester.

Fotogallerie >>

Die Entwicklung des Programms wird von den Euroäischen Fonds für regionale  Entwicklung und Programm zur grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Slowakei-Österreich 2007-2013 unterstützt.

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt