28. September 2012

Großartige Innovation für das innovative MSc Programm„Environmental Technology and International Affairs“: StudentInnen erhalten Apple iPads

Wie die StudentInnen darauf reagieren


Es war eine große Überraschung für den 5. ETIA Lehrgang, der ins zweite Studienjahr an der TU Wien startete. Anlässlich der Infosession am 24. September 2012 erhielten alle 23 TeilnehmerInnen einen gratis Apple iPad und eine Einschulung für den Gebrauch gleich dazu.

Anstatt schwere Ordner mit Kopien der Lehrveranstaltungsunterlagen herumtragen zu müssen, haben die StudentInnen jetzt direkten Zugang zum CEC Intranet via WLAN wo immer sie gerade unterwegs sind.

Mit der Einführung von iPads verbessert das Continuing Education Center sein nachhaltiges und innovatives Lernumfeld und nimmt die Verantwortung für einen vorsorglichen Umgang mit der Umwelt ernst: Indem das MSc Programm „Environmental Technology and International Affairs“ ab sofort papierlos laufen kann.

Einige StudentInnenkommentare dazu:
Richard Murphy (Irland/Österreich):
Ich bin sehr glücklich ein iPad zu bekommen. Ich bin sicher daß es ein großer Vorteil ist, es in der Vorlesung zu verwenden und gleich Notizen machen zu können. Ich bin froh, nicht wie frühere ETIA StudentInnen schwere Ordner voll mit Papier zu jeder Vorlesung tragen zu müssen. 16GB hard drive space ist mehr als genug für unseren Bedarf.

Miriam Krinner (Deutschland):
Die Einführung von iPads war für uns alle eine tolle Überraschung! Bereits nach der ersten Woche möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Insbesondere die App Goodnotes ermöglicht es bereits im Unterricht Notizen den Folien hinzuzufügen und erspart Zeit, Aufwand und vor allem unnötige Druckkosten!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt