28. January 2013

Biomasse Modul in Güssing - MSc Renewable Energy in Central & Eastern Europe

Durchgang 2012-2014


Von 24.-26. Jänner 2013 absolvierten die Studierenden des neunten Durchganges "Renewable Energy in Central & Eastern Europe" ihr zweites Modul – “Biomasse (Vergasung)” - in Güssing.

Die Vorlesungstage begann Dr. Richard Zweiler (Geschäftsführer Güssing Energy Technologies) mit einem generellen Überblick über die “Erfolgsgeschichte Modell Güssing” und gab interessante Einblicke und Fakten über Fernwärme. Am Nachmittag besuchten die StudentInnen das Herz von Güssing - die Holzvergasungsanlage.

Der zweite Tag fokussierte auf die Bereiche Biotreibstoffe und Biodiesel. Herr Univ.Prof. Dr. Martin Mittelbach (TU Graz) gab Einblicke in die Geschichte, Produktion und Anwendung sowie die aktuelle Situation von Biotreibstoffen. Am Abend besuchten die Studierenden das Schloss Güssing und hatten im dazugehörigen Restaurant ein gemeinsames Abendessen.

Am letzten Tag erklärte  Dr. Reinhard Rauch - Senior Researcher an der TU Wien – die Möglichkeiten thermochemischer Umwandlungsprozesse bei Biomasse, speziell nach dem Fischer-Tropsch-System. Eine Exkursion im Labor von bioenergy 2020+ rundete seine Vorlesung und ein sehr informatives Modul ab.

Der nächste MSc-Lehrgang „Renewable Energy in Central & Eastern Euope beginnt am 03. Oktober 2013. Diese Jahr wird erstmals ein Early Bird Bonus für frühe Bewerbungen gewährt. Details dazu finden Sie unter newenergy.tuwien.ac.at.

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt