03. July 2013

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Industrial Engineers


Am 28.06.2013 fand an der Technischen Universität Wien die festliche Abschlussfeier des im Rahmen des TU-WIFI-College angebotenen Universitätslehrgangs Industrial Engineering statt.

Zu den Klängen von „Gaudeamus Igitur“ – gespielt vom Streichquartett des TU Orchesters – zogen die 9 Absolventen feierlich in den Festsaal der TU Wien ein.

Eröffnet wurde die Feier vom Studiendekan für die Agenden der Weiterbildung, Prof.Dr. Bob Martens, FRICS. In seinen einführenden Worten begrüßte er die anwesenden Gäste und gratulierte den Absolventen zu ihrer außergewöhnlichen Leistung. Er hob hervor, dass ein Lehrgang durch die teilnehmenden Persönlichkeiten belebt wird, die Ihre jeweiligen Stärken einbringen und so den – gegenseitigen – Lernprozess über das formale hinausführen. Darüber hinaus erklärte er wie wichtig der Rückhalt und die Unterstützung der Familie und Freunde seien.

Anschließend richtete Prof.Dr. Burkhard Kittl, akademischer Leiter des Universitätslehrgangs seitens der TU Wien, sehr persönliche Worte an die Absolventen. In Anlehnung an einen Profil Artikel seien für ihn die 9 Absolventen ein gutes Beispiel dafür, warum „Wir (Österreich, Anmerkung) zu den Besten gehören“. Zudem würdigte er die ausgezeichneten Abschlussarbeiten, in deren unterschiedlichen Themen sich die vielfältigen Aspekte von Industrial Engineering spiegelten.

Eine besondere Würdigung ihrer Leistungen erfuhren die 9 Absolventen durch Herrn Ing. Christian Faymann vom WIFI Bildungsmanagement. „Industrial Engineering ist aus der Sicht der Wirtschaft mit Sicherheit eines der mächtigsten Themen, in dem Unternehmen und Unternehmer heute agieren“, erklärte er in seiner Festrede. Damit stiegen auch die Anforderungen an die Fach-, Führungs- und Sozialkompetenz der Mitarbeiter beinahe täglich und lebenslanges Lernen wird zur Prämisse: „Mit beiden Beinen im Berufsleben stehend und berufsbegleitend einen universitären Lehrgang zu besuchen ist aus unserer Sicht eine ideale Form der Weiterbildung.“ Den Absolventen gebührt sein Respekt: „Insgesamt 480 LE im berufsbegleitenden Studium wurden vorwiegend am Wochenende absolviert. Dass dabei oft das Familienleben, das Privatleben, das Eigeninteresse auf der Strecke bleibt ist mehr als verständlich. Aber genau deswegen ist es umso bewundernswerter, dass der Lehrgang von allen Teilnehmer erfolgreich absolviert werden konnte.“

Als Höhepunkt der Feier wurden den Absolventen die Urkunden und Abschlusszeugnisse überreicht. Zum Ausklang spielte das Streichquartett die österreichische Bundeshymne und es durfte und wurde mitgesungen.

Im Anschluss an die offizielle Zeremonie feierten die frisch gebackenen Alumni mit Familie und Freunden sowie Vertretern und Vertreterinnen des WIFI und der TU Wien bei einem kleinen Sektempfang. Danach lud das WIFI Bildungsmanagement zu einem gemeinsamen Abendessen.

Das Continuing Education Center der TU Wien und das WIFI Österreich gratulieren den Absolventen zum erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs!

Christian Ertl
Thomas Fischer
Mag. Helmut König
Martin Meindl
Alexander Rainer
Wolfgang Reisinger
Andreas Springer
Christian Steiner
Manuel Steinmaurer

Die Fotogalerie zur gelungenen Veranstaltung finden Sie hier.

Die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen TU Wien und WIFI geht in die nächste Runde: Im Oktober 2013 startet am WIFI Linz ein neuer Durchgang des Universitätslehrgangs Industrial Engineering. Der 4-semestrige, berufsbegleitende Lehrgang bietet praxisnahe Ausbildung auf universitärem Niveau, schließt mit der Bezeichnung "Akademischer Industrial Engineer" ab und wird unter der wissenschaftlichen Leitung der TU Wien durchgeführt. Der nächste Infoabend findet am 27.08.2013 am WIFI Linz statt. Mehr zum Lehrgang lesen Sie hier.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt