09. July 2013

NEU: Universitätslehrgang “Essentials of Mergers & Acquisitions for Practitioners”


Explore your options for tomorrow’s success

Die Nachfrage nach entsprechendem Know-How in den Bereichen Recht, Technologie und Wirtschaft, um die komplexen M&A-Prozesse bestmöglich vollziehen zu können, steigt beständig.

Der postgraduale Universitätslehrgang “Essentials of Mergers & Acquisitions for Practitioners” der Technischen Universität Wien setzt genau an diesem Punkt an. Als interdisziplinäres, berufsbegleitendes Programm vermittelt dieser Lehrgang Fachkenntnisse in den Bereichen Wirtschaft, Wettbewerb und Strategie, Recht und Steuern sowie M&A-Prozesse und –Projekte.

Im Rahmen des Lehrgangs lehren international ausgewiesene Experten zum einen fundiertes theoretisches Wissen und geben zum anderen Einblick in die Praxis der Gestaltung von M&A Prozessen. Das Programm zeichnet sich im Besonderen durch den Praxisbezug und zahlreiche Fallstudien aus. Dabei wird es den Studierenden auch ermöglicht, eigene Ideen entsprechend ihres spezifischen beruflichen Hintergrundes einzubringen.

Der Lehrgang „Essentials of Mergers & Acquisitions for Practitioners” ist berufsbegleitend in Modulen organisiert und dauert 6 Monate (24 Unterrichtstage). Aufgrund der internationalen Zielgruppe erfolgt der Unterricht durchgehend in englischer Sprache.
 
Die Bewerbung für den ersten Durchgang dieses Universitätslehrgangs mit Starttermin 14. November 2013  ist ab sofort bis zum 30. September 2013  möglich. Zugangsvoraussetzung ist ein erster akademischer Abschluss sowie eine zweijährige Berufspraxis.

Spezialangebot: AbsolventInnen dieses Lehrgangs ist ein Upgrade auf den General Management MBA möglich.

Details zu diesem Universitätslehrgang finden Sie hier.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt