30. September 2013

Rückschau auf das erste und Start ins 2. Studienjahr des 6. Lehrgangs “Environmental Technology and International Affairs”


Wie eine Teilnehmerin den Lehrgang kommentiert

Anlässlich der Infosession am 30. September 2013 erhielten alle 25 TeilnehmerInnen des mittlerweile 6. Lehrgangs vom Lehrgangsleiter und dem Programm Management aktuelle Informationen und einen Überblick über das sogenannte „TU-Jahr“, also das zweite Studienjahr (Vorlesungen, Exkursionen, Masterthesen Prozess).
Später am Nachmittag kamen einige Vortragende dazu, stellten sich vor und präsentierten ihre Vorlesungsthemen sowie Themenvorschläge für Masterthesen.

Aditi Ramola, Teilnehmerin von ETIA06 fasst ihre Erfahrungen des vergangenen Studienjahres an der DA und ihre Erwartungen an das TU Jahr folgendermaßen zusammen:
"Das Jahr an der Diplomatischen Akademie gab den StudentInnen eine großartige Einführung in die Bereiche Recht, Wirtschaft, Politikwissenschaften und historische Zusammenhänge. Die Vorlesungen waren sehr informativ und interessant mit einem sehr guten Lehrer-Schüler Verhältnis welches das Lernen erleichterte und Studenteninitiativen unterstützte. Die Kurse gaben Einblick in verschiedene sozialpolitische und wirtschaftliche Faktoren, die maßgebend sind bei der Implementierung von Umweltlösungen und die meine zukünftige Karriere leiten werden. Ich freue mich schon sehr auf die aufregenden Kurse über Umwelttechnologie und ähnliche Themen im zweiten Studienjahr an der TU Wien. Die Interdisziplinarität des ETIA Lehrganges wird mich dazu befähigen, mich Umweltfragen mit einem holistischen Blickwinkel und einer globalen Perspektive anzunähern. Ich freue mich darauf, zur Lösung der aktuellen Gesellschaftsprobleme mit einer sinnvollen Anwendung von technischen Ansätzen beitragen zu können.“  

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Homepage: www.etia.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt