10. June 2014

ACHTUNG! - Deadline für NGO/NPO-Stipendien verlängert, Empfängerkreis erweitert


Im Rahmen des MSc-Lehrgangs “Renewable Energy in Central & Eastern Europe” werden   von der Technischen Universität Wien und dem Energiepark Bruck/Leitha drei Teilstipendium in Höhe von jeweils EUR 6.500 an Personen vergeben, die bei einer NGO/NPO arbeiten, um ihnen eine Teilnahme am Lehrgang zu erleichtern. Bei mehr als drei Bewerbungen werden BewerberInnen aus den nachfolgend gelisteten CEE/SEE-Ländern mit Wachstumsmärkten bevorzugt:
Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Estland, Kosovo, Kroatien, Lettland, Litauen, Republik Mazedonien, Montenegro, Rumänien, Russische Föderation, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine und Ungarn.

ACHTUNG! - Der Bewerbungsschluss wurde nun bis 27. Juni 2014 verlängert. Die Ausschreibung der Stipendien richtet sich nun auch an InteressentInnen aus Aserbaidschan, Kasachstan, Turkmenistan und Usbekistan.

Details unter: http://newenergy.tuwien.ac.at/admission/fees_financing/scholarships/


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt