28. March 2014

30. WiSeWo des OVI


(c) OVI

16.-21.03.2014 - Schon zum 30. Mal hält der ÖVI seine legendäre Winterseminarwoche, auch liebevoll WiSeWo genannt, ab.

Mit einem neuen Rekord an Teilnehmenden eröffnete ÖVI Präsident Udo Weinberger am Sonntag, den 16.03. die ÖVI Winterseminarwoche 2014 in Nassfeld (Kärnten). Der richtige Mix an Information, Entertainment, Networking und Austausch hat genau 249 Immobilienprofis zur 30. (!) Traditionsveranstaltung des Verbandes zusammengebracht.

Neben den ÖVI „Vortragsklassikern“ wie Steuerexperte Ing. Mag. Walter Stingl und Wohnrechtsexperte Mag. Christoph füllten dieses Jahr prominente Namen wie der deutsche Wirtschaftsexperte Dr. Ulrich Kater, die Wiener Stadtbaudirektorin DI Birgitte Jilka und Frau Dr. Maria Reiffenstein, Sektionschefin III im Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz das Programmheft der WiSeWo 2014.

Frau DI Brigitte Jilka stellte die Eckpfeiler des STEP (Stadtentwicklungsplan) 2025 vor, der die hohe Lebensqualität in Wien sichern soll, wenn Österreichs Hauptstadt in absehbarer Zukunft auf 2 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner anwächst.
Mit seiner Analyse der europäischen Fiskalpolitik beeindruckte Dr. Ulrich Kater von der Deka Bank. Auch in den nächsten Jahren ist mit einer anhaltend niedrigen Zinspolitik zu rechnen, weshalb der Trend zur Veranlagung von Vermögen in Immobilen weiterhin nicht abreißen wird, so die Prognose des Experten.

Dr. Maria Reiffenstein referierte zum Verbraucherrechte-Richtlinie-Umsetzungsgesetz (VRUG), das unter anderem Fernabsatzverträge und Auswärtsgeschäftsverträge neu regelt. Nach derzeitigem Stand der Umsetzung erhält der Konsument bei solchen Verträgen ein zweiwöchiges Rücktrittsrecht, selbst wenn dieser den Vertrag selbst angebahnt hat. Gerade für das Geschäftsfeld der Immobilienvermittlung sind diese Regelungen problematisch wenn der Konsument nicht die zweiwöchige Rücktrittfrist abwarten möchte, der Makler aber nicht um seinen Provisionsanspruch fallen will. Der ÖVI hält seine Mitglieder diesbezüglich auf dem Laufenden, die nächste Ausgabe der ÖVI News wird diesem Thema gewidmet sein.

Sehr bewegend war der Vortrag von Blind-Climber Andy Holzer, der „den Sehenden die Augen öffnen“ möchte.

Dank des traumhaften Wetters und dank der großzügigen Sponsoren kam aber auch das Vergnügen nicht zu kurz. Ob Skifahren, das zünftige Night-Race mit Aprés Ski Party, gemütliche Hüttentreffs oder der weitläufige Wellness-Bereich des Hotels – für jeden Geschmack war etwas dabei. An den Abenden konnten die Gäste bei nettem Unterhaltungsprogramm und gutem Essen entspannen, und sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen und Networking betreiben.

Nähere Informationen >>

Fotos >>

Das Video vom ImmoFlash Team finden Sie hier >>


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt