10. July 2014

Vergabe des KURIER-Stipendiums 2014


(v.l.n.r.) Andrea Würz, Bob Martens, Maria Dreschl, Heinrich Schuster, Petra Aigner

Seit 2008 – zum siebenten Mal also schon – vergibt der KURIER ein Stipendium an den Universitätslehrgang „Immobilienwirtschaft & Liegenschaftsmanagement“ an der TU Wien.

Heuer wurde es an Heinrich Schuster, BSc vergeben. Der 29-jährige studierte Lebensmittel- und Biotechnologe  aus Wien konnte sich erfolgreich gegen zahlreiche MitbewerberInnen durchsetzen und überzeugte letztlich die Fachjury, die sich aus Maria Dreschl  (KURIER), ao.Univ.Prof. Dr. Bob Martens, FRICS (Lehrgangsleiter), und DI Andrea Würz (Programm-Managerin) zusammensetzte.

Heinrich Schuster steht kurz davor, seinen Master in Biotechnologie an der Universität für Bodenkultur abzuschließen. Derzeit arbeitet er bei einem Treuhandunternehmen in Wien. Er sieht diesen Lehrgang als Chance, sein bisheriges Wissen im Bereich Immobilien in professionelles Wissen umzuwandeln und sich dadurch den Einstieg in den Bereich Immobilienverwaltung und -entwicklung zu ermöglichen. “Für mich liegt die Faszination im Immobilienbereich darin, dass man unterschiedlichstes Know-how aus sehr unterschiedlichen Bereichen benötigt. Der Reiz einer Immobilie ist auch, dass jede durch ihre einmalige Lage einzigartig ist”, meint Heinrich Schuster.

Sein Karriereziel ist es, einerseits für einen Immobilenverwalter tätig zu werden und so einer organisatorischen und administrativen Tätigkeit nachkommen zu können. Auch wäre es für ihn eine interessante Herausforderung, für einen Bauträger neue Objekte zu entdecken und Nutzungskonzepte zu entwickeln.

Mit dem KURIER-Stipendium ist er diesem Ziel bereits einen Schritt näher. Wir gratulieren sehr herzlich!

Der nächste Universitätslehrgang „Immobilienwirtschaft & Liegenschaftsmanagement“ beginnt am 05.11.2014.
Bewerbungen sind bis 12.09.2014 möglich.
Nähere Informationen zum Lehrgang finden Sie unter http://immo.tuwien.ac.at.

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt