13. November 2014

Versäumen Sie nicht den ersten ETIA Talk in diesem akademischen Jahr zum Thema „Nuclear Technology in Agriculture?“


ETIAtalks, eine Initiative von Studierenden an der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien, bietet ein Forum für Diskussion und Weiterbildung.

Die erste Podiumsdiskussion zum diesjährigen Motto „Sustainable Agriculture“ findet am 2. Dezember 2014 um 18:30 Uhr im Festsaal der Diplomatischen Akademie Wien statt. Für das detaillierte Programm klicken Sie bitte HIER.

Dieses Mal stehen die Möglichkeiten, Herausforderungen und Gefahren von bestrahlten Lebensmitteln in und für Industrienationen und Entwicklungsländer im Visier. Wir hoffen derzeitige und potentielle zukünftige Entwicklungen in diesem Gebiet auch mit Bezug zur Nahrungssicherstellung zu beleuchten.

Diskussionsrunde:
Dr. Carl Blackburn (Joint FAO / IAEA Division of Nuclear Techniques in Food and Agriculture, IAEA)
Dipl.-Ing. Dr. Wolfgang Pirklhuber (Vertreter der Grünen Partei, Österreichisches Parlament)
DI Guenther Rohrer (Leiter der Abteilung für Pflanzliche Erzeugnisse, Landwirtschaftskammer Österreich)
Dr. Friederike Strebl (Ingenieurin für Strahlenschutz, Seibersdorf Labor GmbH)

Durch den Abend führt:
Univ.-Prof. DI Dr.techn. Franz Josef Maringer (Professor and Wissenschaftler für Umweltradioaktivität und Strahlenschutz an der BOKU and TU)


Die Podiumsdiskussion baut auf einer interaktiven Fragerunde auf.

Um Anmeldung wird gebeten über die Website oder per Email – Freier Eintritt!



Follow us
Impressum  Ι  Kontakt