20. August 2014

19. August 2014 – Earth Overshoot Day


(c) Global Footprint Network

SPERRFRIST: 19. August, 12:01 Uhr Ortszeit
19. August ist Earth Overshoot Day: Der Tag, an dem unser Ökologischer Fussabdruck unsere jährlich erneurbaren Resourcen übersteigt


(OAKLAND, USA) - In weniger als acht Monaten hat die Menschheit das gesamte Budget an erneurbaren Resourcen für das Jahr 2014 aufgebraucht. Die Menschheit lebt jetzt auf ökologischen Pump laut Daten von Global Footprint Network, einem internationalen think tank zum Thema Nachhaltigkeit mit Niederlassungen in Nordamerika, Europa und Asien.

Global Footprint Network berechnet und vergleicht die Inanspruchnahme des Planeten durch die Menschheit (Ökologischer Fussabdruck) mit Biokapazität, der Fähigkeit der Natur, Rohstoffe zu erzeugen und Schadstoffe abzubauen, wie Kohlenstoffdioxid. Earth Overshoot Day (“Ökoschuldentag”) wird an jeweils dem Tag im Jahr begangen, an dem der Ökologische Fussabdruck der Menschheit unsere jährlich erneurbaren Resourcen übersteigt. Global Footprint Networks Berechnungen zeigen, dass seit dem Jahr 2000 die Ökoschulden (“Overshoot”) kontinuierlich gewachsen sind. Folglich findet Earth Overshoot Day immer früher im Kalenderjahr statt – im Jahr 2000 Anfang Oktober, dieses Jahr bereits am 19. August.

Die komplette Presseaussendung von Global Footprint Network lesen Sie hier >>

Auch das englischsprachige MSc-Programm „Renewable Energy in Central & Eastern Europe“, das vom Continuing Education Center (Technische Universität Wien) in Kooperation mit dem Energiepark Bruck/Leitha bereits zum 11. Mal angeboten wird, beschäftigt sich mit erneuerbarer Energie: Ressourcenmanagement, Energie und Klima, nachhaltige Entwicklung u.v.m.

Näheres zum Programm erfahren Sie unter http://newenergy.tuwien.ac.at/.
Lehrgangsstart: 23. Oktober 2014
Bewerbungen sind noch möglich.


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt