02. February 2015

Jubiläumsjahr 2015: 200 Jahre Ball der Technischen Universität und 200 Jahre Wiener Walzer


Zur Zeit des Wiener Kongresses (1814-1815) wurde nicht nur das Polytechnische Institut gegründet, sondern auch der Wiener Walzer erreichte seine erste Blütezeit. Seit 1815 fand das sogenannte "Techniker Kränzchen" regelmäßig statt, welches heute als Ball der Technischen Universität (TU) bekannt ist. Am 29. Jänner 2015 feierten StudentInnen, ProfessorInnen und Ehrengäste das 200- Jahr Jubiläum des TU Balls in der Hofburg. Auch wenn der TU Ball zu den ältesten Wiener Bällen zählt, so konnten sich Tanzbegeisterte nicht nur über Wiener Walzer freuen; denn auch Liebhaber von Standard und Latein-Tänzen, Jazz, Swing, und Polka kamen nicht zu kurz. Auch weniger begabten Tänzern wurde mit verschiedenen Tanz-Performances, dem Chor der TU und der beliebten Mitternachtsquadrille ausreichend Unterhaltung geboten. Viele Ballbesucher genossen den Abend auch bei einem Glas Wein im Heurigen-Raum oder versuchten ihr Glück beim Roulette. Der TU Ball 2015 war sehr gut besucht und um 4 Uhr morgens war der Großteil der Ballgäste noch auf dem Parkett anzutreffen. Auch StudentInnen der Programme ETIA6, ETIA7 und ETIA8 genossen den Ball bis zum Morgengrauen und einige von ihnen ließen die Ballnacht noch mit dem traditionellen Frühstück im Café Schrödinger ausklingen.

Martin Schönberg (ETIA 07)


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt