05. February 2015

Wertstromorientiertes Prozessmanagement


Werden Sie SpezialistIn im wertstromorientierten Prozessmanagement und steigern Sie Effizienz und Effektivität in Ihrem Unternehmen!

Für optimale Ergebnisse wurden die jeweiligen Vorzüge des effizienzorientierten Wertstromdesigns und des stärker effektivitätsorientierten Prozessmanagements in einer neuen Vorgehensweise kombiniert.

Die Inhalte werden nicht nur theoretisch, sondern zu einem großen Teil auch durch praxisorientierte Beispiele und anwendungsnahe Gruppenübungen vermittelt.

Univ.Prof. Dr. Wilfried Sihn, Leiter der Bereiche Betriebstechnik und Systemplanung und Geschäftsführer der Fraunhofer Austria Research GmbH:
„Wertstromorientiertes Prozessmanagement bietet eine neue, fundierte und praxisorientierte Methode zur methodischen Analyse, Planung und Gestaltung sowie kontinuierlichen Verbesserung von Prozessen, die in unterschiedlichsten Anwendungsgebieten von der Administration bis zur Produktion eingesetzt werden kann.“

Zielgruppe sind unter anderem Prozessverantwortliche, die einen neuartigen, intuitiven und umfassenden Zugang zum Thema suchen, ProzessmanagerInnen einer Organisation und Wertrstrombeauftragte, die nach einer nachhaltigen Systematik suchen.

Facts
Start: 02. März 2015
Dauer: 7 Tage
Unterrichtsort: Wien
Unterrichtssprache: Deutsch
Teilnahmegebühren: 2.600 Euro
Abschluss: Teilnahmebestätigung bzw. Abschlusszertifikat der Technischen Universität Wien

Kontakt und Anmeldung
Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Mag. Karin Schuster
Email: office@cec.tuwien.ac.at
Tel.: +43 /(0)1/58801-41701


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt