17. February 2015

ETIAtalks geht in die zweite Runde: „10 years Common Agricultural Policy in Eastern Europe - lessons learned and the path ahead”


ETIAtalks, eine Initiative von Studierenden an der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität Wien, bietet ein Forum für Diskussion und Weiterbildung.

Die zweite Podiumsdiskussion zum diesjährigen Motto „Sustainable Agriculture“ findet am 3. März 2015 um 18:30 Uhr im Festsaal der Diplomatischen Akademie Wien statt. Für das detaillierte Programm klicken Sie bitte HIER.

Diese zweite Podiumsdiskussion in der diesjährigen Serie beschäftigt sich mit der gemeinsamen Agrarpolitik der Europäischen Union und deren Auswirkungen auf die Landwirtschaft der  osteuropäischen Mitgliedsstaaten. Die wirtschaftlichen und ökologischen Aspekte dieser Entwicklung in den vergangenen Jahren werden kritisch beleuchtet und es wird versucht, die Herausforderungen der nächsten 10 Jahre zu identifizieren und mögliche Herangehensweisen zu diskutieren.

Moderator:

Dr. Robert Lukesch (ÖAR Regional Development Consultants)


Bestätigte Podiumsteilnehmer:

DI Thomas Resl, MSc (Head of the Austrian National Institute of Agricultural Economics)

Mag. Ursula Bittner, MBA (Manager of the Danube Soy Association)


Weitere Neuigkeiten bezüglich unserer Podiumsteilnehmer werden auf www.etiatalks.com veröffentlicht.

Um Anmeldung wird gebeten über die Website oder per Email – Freier Eintritt!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt