17. November 2015

Start der neuen Reihe der ETIA Talks mit Schwerpunkt Klimawandel


Die erste Podiumsdiskussion der diesjährigen Serie zum Thema „Klimawandel“ findet am
27. November 2015, um 18:30 Uhr im Festsaal der Diplomatischen Akademie statt.

ETIAtalks ist eine Initiative von Studenten der Diplomatischen Akademie Wien und der Technischen Universität zur Vermittlung des Schnittpunktes zwischen Umwelttechnologie und Internationalen Beziehungen. ETIAtalks fokussiert sich auf die Schnittstelle zwischen Technologie für Umweltschutz und Internationaler Politik, Ökonomie und Recht.

Die kommende Podiumsdiskussion widmet sich der Debatte um das prominente 2° Celsius Klimaziel und Erwartungen an die Vertreter der Staaten, die in wenigen Wochen in Paris zusammentreffen, um ein möglichst starkes Abkommen zum kollektiven Klimaschutz zu verhandeln.

Die Podiumsteilnehmer sind Stephan Sicars, Direktor der Umweltabteilung, UNIDO, Renate Christ, ehemalige Sekretärin des IPCC, Johannes Wahlmüller, Klima- und Energiesprecher, GLOBAL 2000, und Helga Kromp-Kolb, Leiterin des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit, BOKU.

Die Diskussion wird von einer offenen Q&A Session gefolgt. Ein detailliertes Programm finden Sie HIER.

Bitte registrieren Sie sich auf unserer HOMEPAGE oder per MAIL – Eintritt frei!


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt