18. December 2015

Business Evening: "Future Journey: Who is driving next?"


Die Automobilindustrie ist eine ständig wachsende Globalindustrie, die stets mit Herausforderungen konfontiert ist. Um den Studierenden und Alumni des Continuing Education Centers (CEC) aktuelle und zukünftige Trends in der Automobilindustrie aus erster Hand zu vermitteln, veranstaltet das CEC regelmäßig Business Evenings, zu denen hochkarätige Branchenvertreter als Vortragende geladen sind.

So fand am 11. Dezember 2015 an der TU Wien im Rahmen des Professional MBA Automotive Industry ein Business Evening zum Thema: „Future Journey: Who is driving next?“ mit Herrn Dr.-Ing.h.c. Andreas Tostmann, Vizepräsident Produktion bei SEAT, statt.
In seinem Vortrag erwähnte Herr Dr. Tostmann, in welchem Ausmaß Informationstechnologien und  Internet die Lebensgewohnheiten der Menschen verändert haben. Als Beispiel nannte er die Musikindustrie: statt die Musik als CD oder Ähnliches zu kaufen, wird sie derzeit bevorzugt als Stream konsumiert. Auch die Automobilindustrie muss sich mit einer zunehmenden Digitalisierung auseinandersetzen. Der Trend geht dazu, dass die IT Industrie immer mehr in den Automobilbereich Einzug hält. Als Konsequenz daraus konkurrieren die traditionellen Automobilhersteller als "alter Spieler" mit den "neuen Spielern" aus der IT um die Zukunft der individuellen Mobilität. Somit ist es erforderlich, dass die Automobilindustrie schnell und zielgerichtet handelt, um mit dieser Herausforderung umzugehen.

Der nächste Professional MBA Automotive Industry startet am 06. Oktober 2016 zum 8. Mal.

Detaillierte Informationen über dieses postgraduale MBA-Programm finden Sie auf: automotive.tuwien.ac.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt