30. March 2016

Neue Gesichter bei Kleinwasserkraft Österreich


(c) Kleinwasserkraft Österreich

Generationenwechsel im Vorstand

In der 37. Generalversammlung im Oktober letzten Jahres wurde mit der Wahl des neuen Vorstandes der Grundstein für die Zukunft des Vereins Kleinwasserkraft Österreich gelegt. Einige der Gesichter im Präsidium, im Vorstand bzw. in der Geschäftsführung des Vereins sind uns aus dem Masterlehrgang Renewable Energy in Central & Eastern Europe vertraut.

So ist DI Martina Prechtl-Grundnig, MSc Absolventin der allerersten Lehrgangsklasse 2005-2007. An der Entwicklung dieses einzigartigen Lehrgangs hat sie maßgeblich mitgewirkt. Nun geht sie bei Kleinwasserkraft Österreich in ihre zweite Babypause und überlässt in dieser Zeit ihren Aufgabenbereich (Geschäftsführung) Paul Ablinger.

DI Norbert Bock, MSc ist ebenfalls Absolvent des Lehrgangs (Class 2007-2009). Im Vorstand des Vereins ist er Landessprecher für Burgenland und Wien.

Nicht zuletzt Mag. Hannes Taubinger: Im Vereinsvorstand ist er Landessprecher für Niederösterreich. Beim englischsprachigen MSc-Lehrgang Renewable Energy in Central & Eastern Europe bringt er den Studierenden in seiner Lehrveranstaltung das “Tax law” näher.

Den vollständigen Artikel im Magazin des Vereins Kleinwasserkraft Österreich “Wasserkraft” finden Sie hier >>


Nähere Informationen zum MSc-Programm Renewable Energy in Central & Eastern Europe finden Sie unter http://newenergy.tuwien.ac.at.

Nächster Lehrgangsstart: 20. Oktober 2016
 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt