08. June 2016

Neues vom Energiepark Bruck/Leitha


© Energiepark Bruck/Leitha. Baustellenbesichtigung WP Seibersdorf

Vertragsunterzeichung Projekt „Windpark Hof-Seibersdorf“

Nach einer für alle spannenden Baustellenbesichtigung in den Windparks Hof und Seibersdorf wurden durch Ambroise Fayolle (Vizepräsident EIB), Thomas Uher (Vorstandsvorsitzender Erste Bank Oesterreich) und Michael Hannesschläger (GF Energiepark Bruck/Leitha GmbH) die finalen Unterschriften unter die Finanzierungsverträge gesetzt.
Das Finanzierungsvolumen beträgt knapp über EUR 60 Mio. und wird zu wesentlichen Teilen aus dem EFSI-Fond („Junker-Plan“) gespeist. Dies ist bislang das einzige Projekt in Österreich, das mit EFSI-Geldern umgesetzt wird. Es wird damit ein wesentlicher Impuls für den weiteren Ausbau der erneuerbaren Energien in Österreich gesetzt.

Energiepark Bruck/Leitha GmbH Geschäftsführer Michael Hannesschläger zeigte sich natürlich erfreut über den erfolgreichen Abschluss der Finanzierung: „Als bislang einziges österreichisches Unternehmen in den Genuss des EFSI-Fonds zu kommen, macht schon stolz und zeigt einmal mehr, dass der Energiepark Bruck/Leitha seinem Ruf als Vorreiter gerecht wird.“

Mehr Details und Fotos finden sich im Pressebereich des Energieparks Bruck/Leitha

Der Energiepark Bruck/Leitha ist seit über zehn Jahren Kooperationspartner der TU Wien im Rahmen des MSc-Programms “Renewable Energy in Central & Eastern Europe”.

Nähere Informationen zum MSc-Programm Renewable Energy in Central & Eastern Europe finden Sie unter http://newenergy.tuwien.ac.at.

Nächster Lehrgangsstart: 20. Oktober 2016
Bewerbungsschluss: 30. Juni 2016



Follow us
Impressum  Ι  Kontakt