14. December 2016

Nachbericht zum ETIA „Trash“ Talk



Die erste ETIAtalks Podiumsdiskussion dieses Jahres fand am 30.11.2016 unter dem Titel „Trash Talk – Illegal Waste Dumping and Trade“ im Festsaal der Diplomatischen Akademie statt. Zu Gast waren vier ExpertInnen: Yvonne Ewang-Savincenti (Legal Officer, Secretariat of the Basel, Rotterdam and Stockholm Conventions), Ian Banerjee (Spezialistin für Urban development, TU Wien, ISRA), Dana Vyzinkarova (E-waste Expertin, TU Wien, Institut für Wassergüte, Ressourcenmanagement und Abfallwirtschaft) und Jiao Tang (Head of Department of Technical Cooperation, International Solid Waste Association). Letztere zwei sind übrigens Absolventinnen des MSc ETIA Programmes.

Im Talk wurden die aktuelle Lage bezüglich illegaler Abfallentsorgung sowie deren Konsequenzen auf Umwelt, Gesellschaft und Wirtschaft thematisiert, wobei der Schwerpunkt auf umweltrelevanten Aspekten lag. Diskutiert wurden mögliche Alternativen sowie deren Vor- und Nachteile. Thema war auch die Wirksamkeit des existierenden Rechtsrahmens in diesem Bereich. Aufgrund der unterschiedlichen beruflichen Hintergründe der ExpertInnen und der TeilnehmerInnen und der folglich abweichenden Sichtweisen war die Diskussion besonders interessant. Im Anschluss wurden die Gespräche bei einem biologischen Buffet weitergeführt.

ETIAtalks ist eine Veranstaltungsreihe, die Menschen aus verschiedenen Disziplinen für aktuelle umweltrelevante Themen zu sensibilisieren versucht und schafft ein offenes Forum für Gedankenaustausch zu den jeweiligen Themen. Neue BesucherInnen sind herzlich willkommen.

Weitere Infos unter: www.etiatalks.at


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt