18. January 2017

Energiepark Bruck/Leitha heißt Studierende herzlich willkommen


Biogasanlage in Bruck/Leitha

MSc „Renewable Energy Sytems“ Class 2016-2018

Vom 9.-14. Jänner 2017 hatten die Studierenden der Class 2016-2018 das erste Mal ihren Unterricht beim Energiepark Bruck/Leitha. Der Schwerpunkt der Vorlesungen lag auf der Nutzung von Biomasse. Die Vortragenden kamen einerseits aus dem universitären Umfeld, andererseits aus wirtschaftlichen Unternehmen – allen voran Professor Anton Friedl von der TU Wien und Dr. Mario Ortner von iC projecte.

Außer den interessanten Vorlesungen konnten die Studierenden im Rahmen einer Kurzexkursion die mit Hackschnitzel befeuerte Fernwärmeanlage und die mit organischen Abfällen befeuerte Biogasanlage von Bruck/Leitha besichtigen. Für einige Studierende war es die erste Gelegenheit, solche Anlagen von innen zu sehen. Trotz der „interessanten“ Gerüche in der Biogasanlage war die Gruppe begeistert.
Den Abend verbrachte man gesellig bei regionalen Spezialitäten und Wein der Weinkellerei Wiesböck in Wildungsmauer in der Nähe von Bruck.

Alles in allem bekamen die Studierenden einen guten Einblick in die Nutzung von Biomasse. Gerade dieser Blick hinter die Kulissen bei Exkursionen verbunden mit theoretischer Wissensvermittlung während der Vorlesungen schärft den Blick der Studierenden für Erneuerbare Projekte.

Der nächste Lehrgang startet am 02. November 2017.
Nähere Informationen zum MSc-Lehrgang „Renewable Energy Systems“ finden Sie unter https://newenergy.tuwien.ac.at/

 

 


Follow us
Impressum  Ι  Kontakt