16.02.2017

Exkursion MSc Engineering Management - High Tech aus Österreich


Class 2015-2017 MSc Engineering Management and Prof. Peter Kopacek (Program Director)

Am Ende des Programms besuchte die Klasse 2015-2017 des MSc Engineering Management die Firma Kapsch Components, ein Tochterunternehmen und Produktionsstandort der Kapsch TrafficCom, die Teil der Kapsch Gruppe ist. Das Unternehmen mit Sitz in Wien und seit seiner Gründung im Jahre 1892 ein Familienunternehmen, zählt weltweit 6800 Mitarbeiter.

Die Fabrik, die wir besuchten, konzentriert sich auf die Produktion intelligenter Verkehrssysteme und relevanter Komponenten. Zu ihren Produkten gehören Produkte im Fahrzeugbereich, RF-Field-Produkte sowie Video- und Sensorprodukte. Die besuchte Anlage besteht aus 3 Hauptkomponenten: Herstellung von Leiterplatten (Platinen), On-Board-Fertigung und der Abteilung Montage und Prüfung von Roadside-, Kabel- und GSM-Eisenbahngeräten.

Der Firmenbesuch begann mit einem Sicherheitsbriefing, bei dem alle Beteiligten ESD-Streifen und ESD-Mäntel tragen sollten. Nach einer Einleitung besuchten wir die Produktion von Leiterplatten, bei der wir eine Abbildung der SMD-Technologie erhielten. Eine auf einer Leiterplatte gelötete Batterie, die mit einem oberen und einem unteren Gehäuse zusammengebaut ist, führt zu einer OBU (an Bord), die in einer abgedichteten Kammer getestet wird, wodurch HF-Störungen vermieden werden. Fast alle notwendigen Schritte werden mittels modernster Technologien automatisiert.

Für die meisten von uns war es eine völlig neue "High Tech" Welt und ein beeindruckendes Bild von "Production Automation" und "Total Quality Management - TQM".

Angelo (Guatemala) und Florian (Österreich)



Follow us
Newsletter
Impressum  Ι  Kontakt